Benutzer - Globaler Administrator - Automate_Studio_Manager - 20.3

Online-Hilfe zu Automate Studio Manager

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio Manager
Version
20.3
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio Manager
Title
Online-Hilfe zu Automate Studio Manager
Topic type
Wie kann ich …
Installation
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2018
ft:lastEdition
2023-03-29
ft:lastPublication
2023-03-29T08:16:02.943771

In der Standardeinstellung werden die Benutzer aus der Domäne ausgewählt, in der sich der Serverrechner befindet. Sie haben die Möglichkeit, eine zusätzliche Domäne (auch „Struktur“ genannt) hinzuzufügen, aus der Benutzer ausgewählt werden können. Um eine zusätzliche Domäne/Struktur hinzuzufügen, gehen Sie zu „Administrationsanwendung-Einstellungen“ > Registerkarte „Authentifizierung“.

Sie können Folgendes auf der Seite Benutzer durchführen:

Anzeigen, Filtern und Exportieren von Benutzern

Anzeigen von Benutzern

Sie können folgende Benutzerdetails einsehen:

  • Benutzername
  • Vorname
  • Nachname
  • Anzeigename
  • E-Mail-ID
  • Managername
  • Lizenzen
  • Apps

Filtern von Benutzern

Sie können Benutzer nach folgenden Kriterien filtern:

  • Benutzername
  • Vorname
  • Nachname
  • Anzeigename
  • E-Mail-ID
  • Managername

Klicken Sie in der Tabelle „Benutzer“ auf der Seite „Benutzer“ auf das Symbol neben den vorstehenden Spaltennamen. Sie werden aufgefordert, in dem Dialogfeld detaillierte Filterkriterien auszuwählen. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie im Dialogfenster auf Filter. Die gefilterten Ergebnisse werden in der Tabelle „Benutzer“ aktualisiert.

Exportieren von Benutzern

Sie können folgende Listen exportieren:

  • Alle Benutzer durch Klicken auf die Schaltfläche Alle exportieren.
  • Wählen Sie Benutzer aus, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren und dann auf die Schaltfläche Ausgewählte exportieren klicken, die erscheint, nachdem Sie einen oder mehrere Benutzer ausgewählt haben.

Fügen Sie Benutzer hinzu.

Schnell hinzufügen eines Benutzers

Mit dieser Option können Sie wichtige Details eines Benutzers manuell eingeben, um einen einzelnen Benutzer hinzuzufügen.

So fügen Sie einen Benutzer schnell hinzu:

  1. Klicken Sie auf das Menü Benutzer, klicken Sie auf Verwalten und dann auf Schnell hinzufügen. Dadurch wird der obere Bereich geöffnet und Benutzerinformationen werden angefordert. Benutzername, Vorname, Nachname, Anzeigename und E-Mail-ID.
  2. Geben Sie diese Details an oder wählen Sie den Benutzer mit der Nachschlageoption (verfügbar neben dem Textfeld „Benutzername“).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  4. Wenn der Benutzer hinzugefügt wurde, erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht.

Hinzufügen eines neuen Benutzers

Sie können Benutzerdetails manuell eingeben, um einen einzelnen Benutzer hinzuzufügen. Mit dieser Option können Sie auch Lizenzen zuweisen und Benutzer zu Anwendungen und Anwendungsgruppen hinzufügen.

So fügen Sie einen neuen Benutzer hinzu:

  1. Klicken Sie auf das Menü Benutzer, klicken Sie auf Verwalten und dann auf Neuen Benutzer hinzufügen. Die Seite „Neuen Benutzer hinzufügen“ wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Benutzer suchen, um automatisch Benutzerinformationen wie Name, Abteilung und Job-Titel einzugeben. Oder geben Sie die folgenden Informationen ein:
    • Benutzername
    • Vorname
    • Nachname
    • Anzeigename
    • Anrede
    • E-Mail-ID
    • Manager-Benutzername
    Anmerkung:

    Benutzer suchen zeigt Benutzer gemäß den Berechtigungen und Zulassungen von SAML-Anbietern wie Auth0, OKTA und Azure an.

  3. Wählen Sie Folgendes aus:
    • Abteilung - Die Optionen umfassen die auf der Seite „Abteilungen“ hinzugefügten Abteilungen. Wenn ein Abteilungsname in den Optionen nicht verfügbar ist, gehen Sie zur Registerkarte Benutzer > Abteilung und fügen Sie den Abteilungsnamen hinzu.
    • Job-Titel - Optionen umfassen die auf der Seite „Job-Titel“ hinzugefügten Job-Titel. Wenn ein Job-Titel in den Optionen nicht verfügbar ist, gehen Sie zur Registerkarte Benutzer > Titel und fügen Sie Job-Titel hinzu.
    • Namenszusatz
    • Entwickler-Kompetenzstufe – Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Entwickler-Kompetenzstufe unter Präferenzen verwalten.
  4. Klicken Sie auf Weiter. Die Seite „Lizenz“ wird angezeigt.
  5. Wählen Sie auf der Seite „Lizenz“ die Lizenz aus.
  6. Klicken Sie dann auf Weiter. Die Seite Rollen und Gruppen wird angezeigt.
  7. Öffnen Sie auf der Seite „Rollen und Gruppen“ die Dropdown-Liste für die Anwendung, um Anwendungsgruppen anzuzeigen Wählen Sie dann die Gruppe aus, zu der Sie den Benutzer hinzufügen möchten. Die Anzahl der Gruppen, zu denen der Benutzer hinzugefügt wird, wird im Fenster „Anwendungen“ aktualisiert.
  8. Klicken Sie auf Absenden. Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, dass der Benutzer erfolgreich erstellt wurde.
Anmerkung:
  • Falls der Benutzer zur Studio Manager Installation, jedoch zu keiner Anwendungsgruppe für die E-Mail zum Hinzufügen von Benutzern hinzugefügt wird, wird der E-Mail eine Basis-URL der Studio Manager Installation hinzugefügt.

  • Falls der Benutzer zur Studio Manager Installation und zu mehreren Anwendungen und Gruppen für die E-Mail zum Hinzufügen von Benutzern hinzugefügt wird, wird der E-Mail die URL der ersten Anwendung der Studio Manager Installation hinzugefügt.

  • Falls ein Benutzer aus der Studio Manager Installation gelöscht wird, wird eine E-Mail der URL für die Studio Manager Installation an den Benutzer gesendet.

  • Es wird empfohlen, dass eine AD-Gruppe maximal 500 Benutzer enthält.

Importieren von Benutzer

Sie können Benutzer aus Microsoft Excel oder aus Active Directory importieren.

Importieren von Benutzern aus Microsoft Excel

Sie können Benutzer einzeln oder per Massenvorgang mit Microsoft Excel importieren.

So importieren Sie Benutzer aus Excel:

  1. Klicken Sie auf das Menü Benutzer, klicken Sie auf Verwalten und dann auf Aus Excel importieren. Das Popup-Fenster „Aus Excel importieren“ wird angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Herunterladen, um die Vorlagendatei herunterzuladen.
  3. Geben Sie die Informationen in die Vorlage ein.
  4. Klicken Sie auf Dateien anhängen und wählen Sie die Datei, zu der Benutzerinformationen hinzugefügt wurden.
  5. Klicken Sie auf Hochladen, um die ausgefüllte Excel-Tabelle hochzuladen. Eine Seite wird angezeigt, die die Anzahl erfolgreicher Uploads bestätigt. Wenn Benutzerinformationen nicht hochgeladen wurden, wird eine detaillierte, tabellarische Liste dieser Benutzer angezeigt, in der die Fehler für jeden Benutzer angegeben sind.
Anmerkung:
  • Die Excel-Vorlage verwendet Kommas als Listentrennzeichen. Wenn Sie in einer Sprache arbeiten, die standardmäßig ein anderes Listentrennzeichen verwendet, ändern Sie diese Einstellung unter Systemsteuerung > Sprache und Region > Region > Zusätzliche Einstellungen zu einem Komma, bevor Sie die Vorlage erstellen.

  • Deutsches/Spanisches/Französisches Gebietsschema in Excel – Beim Exportieren von Benutzern über die Option Exportieren auf der Seite „Benutzer“ werden alle Spaltenüberschriften in der ersten Zelle angezeigt.

Importieren von Benutzern aus einer Active Directory (AD)

Verwenden Sie diese Option, wenn Sie Benutzer per Massenvorgang aus Active Directory (AD) hinzufügen möchten.

So importieren Sie Benutzer aus AD:

  1. Klicken Sie auf das Menü Benutzer, klicken Sie auf Verwalten und dann auf Von AD importieren. Das Popup-Fenster Personen auswählen wird angezeigt. In diesem Fenster können Sie nach Benutzern oder AD-Gruppen suchen.
  2. Geben Sie Benutzername oder Vorname oder Anmeldename oder E-Mail des Benutzers ein, den Sie suchen möchten. ODER geben Sie den Namen der AD-Gruppe ein, die Sie durchsuchen möchten.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf , um die Benutzer zu suchen.
  4. Wählen Sie die Benutzer aus, indem Sie auf das Kontrollkästchen neben dem jeweiligen Benutzernamen klicken. Die ausgewählten Benutzer werden dann unten in der Liste Ausgewählte Benutzer aufgeführt
  5. Klicken Sie auf Alles auswählen, um die ausgewählten Benutzer in einer Tabelle im Assistenten für den Import aus AD anzuzeigen.
  6. Klicken Sie auf Weiter. Die Seite „Lizenz“ wird angezeigt.
  7. Wählen Sie auf der Seite „Lizenz“ die Lizenz aus.
  8. Klicken Sie dann auf Weiter. Die Seite Rollen und Gruppen wird angezeigt.
  9. Öffnen Sie auf der Seite „Rollen und Gruppen“ die Dropdown-Liste für die Anwendung, um Anwendungsgruppen anzuzeigen, und wählen Sie dann die Gruppen, zu denen Sie den Benutzer hinzufügen möchten. Die Anzahl der Gruppen, zu denen der Benutzer hinzugefügt wird, wird im Bereich „Anwendungen“ aktualisiert.
  10. Klicken Sie auf Weiter, um detaillierte Informationen für alle hinzuzufügenden Benutzer anzuzeigen.
  11. Klicken Sie auf dem Übersichtsbildschirm auf Übermitteln. Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, dass der Benutzer erfolgreich erstellt wurde. Wenn ein Fehler vorliegt, werden die Fehlerdetails auch auf der Übersichtsseite angezeigt.

Bearbeiten von Benutzern

So bearbeiten Sie Benutzerinformationen:

  1. Klicken Sie auf der Seite „Benutzer“ auf Verwalten und wählen Sie einen Benutzer.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten, um die Benutzerinformationen zu bearbeiten. Nehmen Sie auf der Seite „Benutzer aktualisieren“ Ihre Änderungen vor und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Übermitteln, um Ihre Änderungen zu speichern. Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, dass die Benutzerinformationen erfolgreich aktualisiert wurden.

Löschen eines Benutzers

So löschen Sie einen Benutzer:

  1. Klicken Sie auf der Seite „Benutzer“ auf Verwalten und wählen Sie einen Benutzer.
  2. Klicken Sie auf Löschen, um einen Benutzer zu löschen. Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie aufgefordert werden, das Löschen zu bestätigen.
  3. Klicken Sie auf Ja. Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, dass der Benutzer erfolgreich gelöscht wurde.

In den folgenden Fällen werden Benutzer nicht gelöscht:

  • Der Benutzer hat aktuelle oder zukünftige Arbeitsaufträge.
  • Der Benutzer wird in einer Lösung oder einem Webdienst referenziert.
  • Der Benutzer ist Teil einer administrativen Gruppe, wie z.B. Globaler Administrator, Berichtsadministrator, Besucher, QueryDDA und/oder System-Ausführer.
  • Der Benutzer ist Teil einer aktiven oder zukünftigen Abwesenheitsdelegierung.
  • Der Benutzer verfügt über eine oder mehrere Lizenzen, die er anderen Benutzern zuweisen kann.

Beim Löschen eines Benutzers werden alle eingeplanten wiederkehrenden Arbeitsaufträge für diesen Benutzer dauerhaft gelöscht.

Zuweisen von Lizenzen und Hinzufügen zu Anwendungsgruppen

Benutzerlizenzen und Benutzerberechtigungen für die Anwendungen können über die Seite Benutzer verwaltet werden. Auf der Seite „Benutzer“ gibt es Spalten, die die Lizenzen und Anwendungen enthalten. Die Lizenzen oder Anwendungen, für die der Benutzer über Berechtigungen verfügt, werden auf dieser Seite als Zahl angezeigt Diese Zahl ist ein Link, und wenn Sie auf diesen Link klicken, öffnet sich der Fensterbereich „Lizenzen“ oder der Fensterbereich „Anwendungsgruppen“. Von diesen Bereichen aus können Sie Lizenzen zuweisen oder entziehen und einen Benutzer zu einer beliebigen Anwendungsgruppe hinzufügen.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Gruppen, Berechtigungen und globalen Rollen.

Aktualisieren von Benutzerseiten

Mit dieser Option können Sie die Seite „Benutzer“ aktualisieren. Verwenden Sie diese Funktion, wenn es mehrere Administratoren gibt und ein Administrator-Benutzer die von anderen Administratoren an dieser Seite vorgenommenen Änderungen sehen möchte.