Anzeigen des Überwachungsprotokolls - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Tipps
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2007

Das Überwachungsprotokoll zeichnet die Aktivitäten von Benutzern auf. Es zeichnet Ereignisse auf, die auftreten, wenn Benutzer Objekte in Ihrem System erstellen und ändern, sowie Ereignisse, die auftreten, wenn Benutzer Aufträge ausführen oder über die API oder Webservices auf Dienste zugreifen. Zu den Beispielen für im Überwachungsprotokoll aufgezeichnete Ereignisse zählt das Erstellen eines Datenflusses, das Ändern einer Datenbankverbindung oder das Ausführen eines Auftrags.

  1. Öffnen Sie die Spectrum Management Console.
  2. Öffnen Sie System > Protokolle.
  3. Klicken Sie auf Überwachungsprotokoll.

    Im Überwachungsprotokoll werden folgende Informationen aufgeführt.

    Spalte Beschreibung
    Schweregrad
    Fehler
    Fehler deuten auf ein isoliertes Problem hin, durch das ein Teil des Systems unbrauchbar wird. Ein Problem, durch das ein einzelner Dienst nicht funktioniert, würde beispielsweise einen Fehler generieren.
    Warnung
    Warnungen deuten auf Probleme hin, bei denen das System aber weiterhin arbeiten kann. Wenn beispielsweise ein Dienst geladen wird, bei dem ein Parameter einen ungültigen Wert aufweist, wird eine Warnung ausgegeben und der Standardparameter verwendet. Wenn während der Verwendung eines Dienstes Ergebnisse zurückgegeben werden, jedoch ein Problem vorliegt, wird eine Warnung protokolliert.
    Info
    Informationsereignisse werden in der Regel während des Starts und der Initialisierung angezeigt und enthalten Informationen, wie z. B. Versionsinformationen und Informationen darüber, welche Dienste geladen wurden.
    Datum/Uhrzeit Das Datum und die Uhrzeit des Ereignisses in der Zeitzone des Spectrum Technology Platform-Servers.
    Benutzer Das Benutzerkonto, über das die Aktion ausgeführt wurde.
    Quelle Die Softwarekomponente, die das Ereignis generiert hat. Dies könnte der Name eines Moduls oder „Platform“ sein.
    Ereignis

    Die aufgetretene Aktion. Die Plattformereignisse werden nachfolgend aufgeführt. Zusätzlich zu diesen Ereignissen können weitere Ereignisse in Ihrem Überwachungsprotokoll auftreten. Dies hängt davon ab, welche Module Sie installiert haben.

    Erstellen
    Das Objekt wurde erstellt und auf dem Server gespeichert.
    Version erstellen
    Eine neue Datenflussversion wurde im Spectrum Enterprise Designer erstellt.
    Löschen
    Das Objekt wurde vom Server entfernt.
    Version löschen
    Die Datenflussversion wurde entfernt. Andere Versionen sind möglicherweise noch vorhanden.
    Verfügbar machen
    Der Datenfluss wurde verfügbar gemacht, damit er zur Ausführung zur Verfügung steht.
    Element hinzugefügt
    Das Objekt wurde zu einem Ordner auf dem Server hinzugefügt.
    Element verschoben
    Das Objekt wurde in einen anderen Ordner auf dem Server verschoben.
    Umbenennen
    Der Name des Objekts wurde geändert und das Objekt wurde gespeichert.
    Verfügbarkeit aufheben
    Die Verfügbarkeit des Datenflusses zur Ausführung wurde aufgehoben. Er kann weiterhin im Spectrum Enterprise Designer bearbeitet werden.
    Aktualisieren
    Das Objekt wurde geändert und gespeichert.
    Typ

    Der Teil des Systems, der durch das Ereignis geändert wurde. Beispiele für Typen sind der Datenflusstyp (Auftrag, Dienst, Unterfluss, Prozessfluss), Dateiserver und Zugriffssteuerungseinstellungen.

    In einigen Fällen wird ein Objekt mit dem gleichen Namen möglicherweise mehrmals mit unterschiedlichen Werten in der Spalte Typ angezeigt. Grund dafür ist, dass durch eine Benutzeraktion mehrere Ereignisse im System generiert werden können. Wenn Sie beispielsweise im Spectrum Enterprise Designer einen Auftrag erstellen, wird Ihnen im Überwachungsprotokoll das Ereignis „Erstellen“ für den Auftrag und das Ereignis „Element hinzugefügt“ für den Typ „FolderItem“, der den gleichen Namen wie der Auftrag hat, angezeigt. Dies bedeutet, dass der Auftrag gespeichert und in einem Ordner des Systems platziert wurde. Das Speichern des Auftrags und das Platzieren des Auftrags in einem Ordner werden als zwei separate Systemereignisse behandelt.

    Objektname Der Name des Elements, durch das der Protokolleintrag generiert wurde. Beispiel: der Name des Datenflusses. Objektnamen können benutzerdefiniert sein, wie z. B. der Name eines Datenflusses, oder sie können vom System definiert werden.