Logback-Konfigurationsdatei - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Referenz
Tipps
Übersicht
Administration
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:40:18.626245

Spectrum verwendet das Logback-Framework, um Server-, Benachrichtigungs-, Leistungs- und Hazelcast-Protokolle bereitzustellen. Die Logback-Konfigurationsdatei konfiguriert Protokollierungsmuster und definiert die maximale Dateigröße, den Dateinamen und den Speicherort sowie die maximalen Instanzen rollierender Protokolldateien. Die Protokollkonfigurationsdatei konfiguriert auch Meldungsmuster, die in die Console geschrieben werden.

Die Logback-Konfigurationsdatei definiert die von Spectrum verwendeten Klasseninstanzen Logger und Appender. Insbesondere definiert sie den file-Pfad und -Namen für jede Protokolldatei, das pattern für Protokolleinträge, die maxFileSize für die maximale Protokolldateigröße und rollingPolicy sowie maxIndex für die rollierenden Protokolldateien. Ausführliche Informationen zur Logback-Architektur und -Konfiguration finden Sie im Logback-Handbuch, das am Ende dieses Themas verlinkt ist.

Die Logback-Datei befindet sich an folgendem Speicherort:

SpectrumDirectory\server\conf\logback.xml

In dieser Datei definierte Protokolldateien umfassen Folgendes:

Protokolldatei Appender-Name Standardpfad Weitere Informationen:
Server FILE SpectrumDirectory\server\logs\spectrum-server.log Informationen zum Systemprotokoll
Benachrichtigung NOTIFICATION SpectrumDirectory\server\logs\notification.log Informationen zum Benachrichtigungsprotokoll
Leistung PERFORMANCE SpectrumDirectory\server\logs\performance.log Das Leistungsprotokoll
Hazelcast HAZELCAST SpectrumDirectory\server\logs\hazelcast.log Verteilter Verarbeitungsdienst

Die Logback-Datei definiert auch patterns für Console-Meldungen an System.out- und logger-Instanzen. Die Logger-Instanzen geben Protokollierungsebenen in der Produktionsumgebung an.