Statistiken über die JMX-Leistungsüberwachung - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Tipps
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2007

Der Performance Monitor Manager der Spectrum JMX Console zeigt Statistiken über die Leistung verschiedener Teile einer Datenflussausführung an, einschließlich der gesamten Ausführungszeit, des Durchsatzes und der Ausführungszeit der einzelnen Schritte. Die Statistiken werden in einem durch Semikolon getrennten Format angezeigt:



Tipp: Fügen Sie die Daten zur besseren Darstellung in eine Arbeitsmappe ein.

Bei der ersten Zeile handelt es sich um einen Kopfzeilendatensatz, der folgende Spalten umfasst:

Monitor
Das Element, dessen Leistung gemessen wird.
Hits
Die Häufigkeit, mit der das Element ausgeführt wurde.
Avg
Die durchschnittliche Dauer (in Millisekunden), die das Element für die Verarbeitung einer Anforderung benötigt hat.
Delta
Diese Statistik wird nicht verwendet.
Min
Die kürzeste Dauer (in Millisekunden), die das Element für die Verarbeitung einer Anforderung benötigt hat.
Max
Die längste Dauer (in Millisekunden), die das Element für die Verarbeitung einer Anforderung benötigt hat.
Total
Die Gesamtzeit für die Verarbeitung (in Millisekunden).

Zu den wichtigsten zu überprüfenden Elementen zählen folgende.

Dataflow
Die Gesamtantwortzeiten von Datenflüssen und Durchsatz.
ServiceRuntimeManager.borrow.DataflowName
Antwortzeit für das Bearbeiten gleichzeitiger Anforderungen (in Millisekunden). Diese Antwortzeit kann durch eine Änderung der Poolgröße des Datenflusses verbessert werden.
RemoteComponent.borrow.RemoteComponentName
Die Poolgröße der Datenbankressource hat direkten Einfluss auf die Leistung der Datenbankressource. Diese Antwortzeit kann steigen, wenn Sie die Poolgröße Ihres Datenflusses erhöhen. Erhöhen Sie die Poolgröße der Datenbankressource, wenn sich die Zahl auf einen signifikanten Wert wie eine halbe Millisekunde erhöht.
Stage[StageName]
Die Antwortzeiten für die einzelnen Schritte. Dies kann Ihnen beim Identifizieren von Schritten helfen, die einen Engpass darstellen und deren Verarbeitung deutlich länger dauert als die Verarbeitung anderer Schritte. Engpassschritte können potenziell adressiert werden, indem geändert wird, wie die Funktion in dem vorhandenen Schritt implementiert wurde und/oder indem die Laufzeitinstanzen für diesen Schritt erhöht werden.