Architektur der Unternehmensdatenverwaltung - dataflow_designer - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Tipps
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2007

Mit Spectrum Technology Platform können Sie einen umfassenden Verwaltungsprozess für Unternehmensdaten aufbauen oder eine gezieltere Lösung anstreben. Das folgende Diagramm zeigt eine vollständige Lösung, die Quelldaten durch Datenanreicherungs- und Datenqualitätsprozesse leitet und einen MDM-Hub (Master Data Management) damit anreichert. Dieser stellt die Daten über ein einzelne Ansicht für mehrere Unternehmensanwendungen bereit.

Master Data Management

Master Data Management ermöglicht eine schnelle Modellierung von Entitäten und ihren komplexen Beziehungen über Rollen, Prozesse und Interaktionen hinweg. Er bietet integrierte Funktionen zur Analyse von sozialen Netzwerken, um Ihnen zu helfen, Beeinflusser zu verstehen, Kundenabwanderungen vorherzusagen, nicht offensichtliche Beziehungen und Betrugsmuster zu erkennen und Empfehlungen zu geben.

Context Graph speichert und greift auf Modelldaten in einer Diagrammdatenbank zu. Dadurch können Benutzer Strukturen und Beziehungen zwischen Entitäten visualisieren. Benutzer können auch Inhalte von Modellen durchsuchen, indem sie Abfragen in natürlicher Sprache eingeben und die Ergebnisse durchsuchen. Benutzer erhalten dadurch Einblicke, die durch herkömmliche tabellenbasierte numerische Analysen nicht möglich sind.

Datenanreicherung

Prozesse zur Datenanreicherung erweitern Ihre Daten um zusätzliche Informationen. Sie können die Anreicherung auf Geodaten, Marketingdaten oder Daten aus anderen Detailquellen stützen. Wenn Sie beispielsweise über eine Datenbank mit Kundenadressen verfügen, könnten Sie die Adressen geocodieren, um Breitengrad/Längengrad-Koordinaten der Adressen zu ermitteln, und diese Koordinaten als Teil der Datensätze speichern. Sie könnten dann Ihre Kundendaten für verschiedene Geodatenberechnungen verwenden, z. B. beim Suchen nach der nächsten Bankfiliale zu einer Kundenadresse. Mit Spectrum Technology Platform können Sie Ihre Daten um verschiedenste Informationen erweitern, einschließlich Geocoding (über Spectrum Global Geocoding), Steuerhoheitszuweisungen (über Spectrum Enterprise Tax), Geodatenberechnungen (über Spectrum Spatial) und Richtungsanweisungen zum Reisen zwischen Punkten (über Spectrum Spatial).

Datenqualität und Datenkontrolle

Prozesse für Datenqualität und Datenkontrolle überprüfen Ihre Daten auf Datensatzdubletten und auf inkonsistente sowie ungenaue Informationen.

Dublettenabgleich identifiziert mögliche Datensatzdubletten oder Beziehungen zwischen Datensätzen anhand von Namen und Adresse oder einem beliebigen anderen Informationstyp. Mit Spectrum Technology Platform können Sie über boolesche Vergleichsmethoden, Bewertungsmethoden, Schwellenwerte, Algorithmen und Gewichtungen einen konsistenten Satz geschäftlicher Vergleichsregeln spezifizieren und feststellen, ob eine Gruppe von Datensätzen Dubletten enthält. Spectrum Technology Platform ist äußerst anpassungsfähig, sodass Sie die Regeln auf die einzigartigen Anforderungen Ihres Unternehmens zuschneiden können.

Sobald Datensatzdubletten identifiziert wurden, können Sie die Datensätze konsolidieren. Mit Spectrum Technology Platform können Sie angeben, wie Datensatzdubletten verknüpft oder zusammengeführt werden sollen, damit Sie den genauesten und vollständigsten Datensatz aus den gesammelten Informationen erstellen. Sie können beispielsweise aus allen Datensätzen für einen Haushalt einen einzelnen Best-of-Breed-Datensatz erstellen. Spectrum Advanced Matching dient zum Erkennen und Beseitigen von Dubletten.

Datenqualitätsprozesse können zudem Ihre Daten standardisieren. Standardisierung ist ein wichtiger Prozess, da standardisierte Datenelemente erforderlich sind, um beim Abgleichen und Identifizieren von Beziehungen zwischen Datensätzen die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Während verschiedene Spectrum-Produkte eine Standardisierung des einen oder anderen Typs durchführen, bietet Spectrum Data Normalization das umfassendste Set an Standardisierungsfunktionen. Darüber hinaus bietet Spectrum Universal Name bestimmte Datenqualitätsfunktionen zur Verarbeitung von Personen- und Unternehmensnamen.

Standardisierte Daten sind nicht notwendigerweise genaue Daten. Spectrum Technology Platform kann Ihre Daten anhand bekannter, aktueller Referenzdaten auf ihre Richtigkeit hin überprüfen. Die für diesen Prozess verwendeten Quellen können von Behörden wie dem U.S. Postal Service, von externen Datenanbietern wie Experian oder Dunn and Bradstreet oder aus internen Referenzquellen Ihres Unternehmens stammen, z. B. aus Buchhaltungsdaten. Spectrum Technology Platform ist besonders leistungsstark bei der Adressdatenüberprüfung. Adressen in 250 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt können überprüft und standardisiert werden. Spectrum Universal Addressing führt eine Adressenüberprüfung durch.

Besprechen Sie Ihre Anforderungen mit Ihrem Kundenbetreuer, um festzustellen, welches Modul für Sie das richtige ist.

Obwohl Spectrum Technology Platform automatisch viele Datenqualitätsprobleme beheben kann, gibt es einige Situationen, in denen eine manuelle Überprüfung durch einen Datenverantwortlichen erfolgen sollte. Um dies zu unterstützen, können über Data Stewardship Regeln angegeben werden, die eine manuelle Überprüfung auslösen. Zudem bietet das Modul ein webfähiges Tool zur Überprüfung von Ausnahmedatensätzen.

Spectrum Data Discovery und Spectrum Data Profiling

Datenerkennung ist ein Prozess, bei dem Ihre Datenquellen gescannt werden, um ein vollständiges Inventar Ihrer Datenlandschaft zu erstellen. Spectrum Technology Platform kann über eine Vielzahl an Techniken zur Datenprofilerstellung strukturierte Daten, unstrukturierte Daten und semistrukturierte Daten scannen. Die Ergebnisse des Scans werden verwendet, um automatisch eine Dokumentationsbibliothek zu generieren, die die Datenbestände Ihres Unternehmens beschreibt, und um eine Metadatendatenbank zu erstellen.In dieser Dokumentation und dem begleitenden Metadaten-Repository finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, bevor Sie mit Projekten im Zusammenhang mit Datenintegration, Datenqualität, Datenkontrolle oder Master Data Management beginnen.

Wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, um weitere Informationen zu Spectrum Data Discovery oder Spectrum Data Profiling zu erhalten.

Data Integration und Data Federation

Sobald Sie über ein Inventar Ihrer Datenlandschaft verfügen, müssen Sie sich überlegen, wie Sie auf die Daten, die Sie verwalten müssen, zugreifen. Spectrum Technology Platform kann direkt oder durch Integration in Ihre vorhandenen Datenzugriffstechnologien eine Verbindung mit Daten in mehreren Quellen herstellen. Batch- und Echtzeitfunktionen für Datenintegration werden für verschiedenste Geschäftsanforderungen, einschließlich Data Warehousing, Datenqualität, Systemintegration und Migration, unterstützt. Spectrum Technology Platform kann auf Daten unter anderem in RDBMS-Datenbanken, Data Warehouses, XML-Dateien und Flatfiles zugreifen. Spectrum Technology Platform unterstützt SQL-Abfragen mit komplexen Zusammenführungen und Aggregationen und bietet ein visuelles Tool zu Abfragenentwicklung. Zudem kann Spectrum Technology Platform über REST- und SOAP-Webservices auf Daten zugreifen.

Spectrum Technology Platform kann aufgrund des Vorhandenseins einer oder mehrerer Quelldateien in einem angegebenen Ordner Batch-Verarbeitungen auslösen.Dieser „Hot Folder“-Trigger ist nützlich, um FTP-Uploads zu überwachen und nach Abschluss sofort zu verarbeiten.

Für einige dieser Datenintegrationsfunktionen ist eine Lizenz für Spectrum Data Integration erforderlich. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Kundenbetreuer.

Schließlich lässt sich Spectrum Technology Platform noch in paketisierte Anwendungen wie SAP und Siebel integrieren.