Konfigurieren der Lizenz- und Ablaufbenachrichtigung - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Übersicht
Administration
Tipps
Wie kann ich …
Referenz
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:40:18.626245

In dieser Prozedur wird beschrieben, wie angegeben wird, wann Ablaufbenachrichtigungen gesendet werden sollen und an wen die Benachrichtigungs-E-Mails gesendet werden sollen.

Spectrum Technology Platform Kann eine E-Mail-Benachrichtigung senden, wenn eine Lizenz, Datenbank oder Softwarekomponente bald abläuft. Dadurch können Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Geschäftsprozesse nicht durch einen Ablauf unterbrochen werden. Zu den Komponenten mit Ablaufdatum zählen folgende:

  • Lizenzen
    • Für transaktionsbasierte Lizenzen sind keine E-Mail-Benachrichtigungen verfügbar. Wenn Sie sich der maximalen Anzahl von Transaktionen für eine Lizenz nähern, wird im Systemprotokoll in der Spectrum Management Console eine Nachricht angezeigt.
    • Wenn Sie sich im Spectrum Spatial Manager als Administrator anmelden und das Ablaufdatum der Lizenz in den in der Spectrum Management Console festgelegten Lizenzablaufbereich fällt, wird ein Warnhinweis angezeigt: Spatial-Lizenz läuft in <n> Tagen ab.
  • Datenbanken, z. B. US-Datenbanken, die für die CASS-Verarbeitung verwendet werden
  • Bestimmte Softwarekomponenten, z. B. die Engine, die zur Überprüfung von US-Adressen in Spectrum Universal Addressing verwendet wird
Tipp: Um die Elemente mit Ablaufdatum anzuzeigen, öffnen Sie die Spectrum Management Console und klicken Sie auf System > Lizenzierung und Ablauf.
  1. Öffnen Sie die Spectrum Management Console.
  2. Klicken Sie auf System > Lizenzierung und Ablauf.
  3. Klicken Sie auf Benachrichtigung konfigurieren.
  4. Aktivieren Sie das Kästchen Benachrichtigung senden.
  5. Geben Sie im Feld Tage bis Ablauf die Anzahl der Tage an, die Sie über einen bevorstehenden Lizenz-, Software- oder Datenablauf im Voraus informiert werden möchten. Dies ist der Standardwert. Sie können für jedes Lizenzelement auf der Seite System > Lizenzierung und Ablauf einen anderen Benachrichtigungszeitraum angeben.

    Geben Sie beispielsweise 30 an, wenn Sie 30 Tage vor Ablauf eines Elements benachrichtigt werden möchten.

  6. Klicken Sie unter „Empfänger“ auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ und geben Sie die E-Mail-Adresse ein, unter der Sie die Ablaufbenachrichtigungs-E-Mail empfangen möchten. Sie können bei Bedarf mehrere E-Mail-Adressen eingeben.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Sie haben jetzt angegeben, wer die Empfänger der Benachrichtigungen sein sollen und wie weit im Voraus die Ablaufbenachrichtigungs-E-Mail gesendet werden soll. Sie müssen einen Mailserver für das Senden der E-Mails konfigurieren, sofern dies nicht bereits geschehen ist. Benachrichtigungen werden erst dann gesendet, wenn ein Mailserver konfiguriert worden ist.

Anmerkung: Das System sendet standardmäßig für alle ablaufenden Elemente (z. B. Lizenzen, Datenbanken, Software-Komponenten) Ablaufbenachrichtigungen. Sie können Ablaufbenachrichtigungen für bestimmte Elemente deaktivieren, indem Sie System > Lizenzierung und Ablauf öffnen.