Importieren eines JDBC-Treibers - data_integration_1 - discovery - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Administration
Übersicht
Tipps
Wie kann ich …
Referenz
First publish date
2007

Wenn Spectrum Technology Platform keinen Treiber für Ihre Datenbank besitzt, können Sie einen JDBC-Treiber hinzufügen, um auf Daten in der Datenbank zuzugreifen.

Spectrum Technology Platform kann mithilfe eines JDBC-Treibers auf Daten einer beliebigen Datenbank zugreifen. In Spectrum Data Federation sind Treiber für SQL, Oracle und PostgreSQL sowie andere Datenbanktypen enthalten. Wenn in Spectrum Technology Platform kein Treiber für Ihre Datenbank enthalten ist, importieren Sie mithilfe dieser Prozedur einen JDBC-Treiber, indem Sie die Treiberdateien auf den Server kopieren. Nach Abschluss dieser Prozedur steht der importierte Treiber beim Definieren einer JDBC-Datenbankverbindung in der Spectrum Management Console zur Verfügung.

Anmerkung: Für eine Clusterkonfiguration müssen Sie diese Prozedur für jeden Server im Cluster ausführen.
Anmerkung: Die Prozedur funktioniert für JDBC 4.x-Treiber. Wenn der Treiber, den Sie hinzufügen möchten, eine ältere Version von JDBC verwendet, müssen Sie den Treiber manuell in der Spectrum Management Console hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelles Hinzufügen eines JDBC-Treibers.
  1. Speichern Sie an einem temporären Speicherort alle JDBC-Treiberdateien für die Datenbank in einem Ordner mit folgendem Namen:

    Name.jdbc

    Für Name können Sie einen beliebigen Namen eingeben. Der Ordnername muss mit .jdbc enden.

  2. Erstellen Sie im Ordner SpectrumDirectory\server einen Ordner mit dem Namen drivers, sofern dieser nicht bereits vorhanden ist.
  3. Kopieren Sie den Ordner Name.jdbc, den Sie in Schritt 1 erstellt haben, in den Ordner SpectrumDirectory\server\drivers.
  4. Um zu überprüfen, ob der Treiber erfolgreich importiert wurde, melden Sie sich in der Spectrum Management Console an und öffnen Sie System > Treiber. Der Treiber sollte in der Liste vorhanden sein.

    Wenn der Treiber nicht in der Liste vorhanden ist, öffnen Sie in der Spectrum Management Console das Systemprotokoll und suchen Sie nach Fehlern bezüglich der Bereitstellung von JDBC-Treibern.