Verbinden mit einem zugeordneten Windows-Laufwerk - data_integration_1 - discovery - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Übersicht
Wie kann ich …
Administration
Referenz
Tipps
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:40:18.626245

Wenn Spectrum Technology Platform auf einem Windows-Server ausgeführt wird, kann auf Daten auf den zugeordneten Laufwerken des Servers zugegriffen werden. Da der Spectrum Technology Platform-Server als ein Windows-Dienst unter einem bestimmten Benutzerkonto (oft das lokale Systemkonto) läuft, müssen Sie das zugeordnete Laufwerk im Startprozess des Servers definieren, damit es im Spectrum Enterprise Designer und in der Spectrum Management Console sichtbar ist.

  1. Stoppen Sie den Spectrum Technology Platform-Server.
  2. Navigieren Sie im Verzeichnis, in dem der Spectrum Technology Platform-Server installiert ist, zu server\bin\wrapper. Beispiel: C:\Program Files\Precisely\Spectrum\server\bin\wrapper,.
  3. Öffnen Sie die Datei wrapper.conf in einem Texteditor.
    Wichtig: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um neue Eigenschaften zu dieser Datei hinzuzufügen. Es ist wichtig, dass Sie diese Anweisungen genau befolgen und nur die Eigenschaften hinzufügen und ändern, die in den folgenden Schritten beschrieben werden. Ändern Sie keine der anderen Eigenschaften in dieser Datei.
  4. Fügen Sie folgende Zeilen hinzu:
    wrapper.share.1.location wrapper.share.1.target wrapper.share.1.type wrapper.share.1.account wrapper.share.1.password
  5. Geben Sie in der Eigenschaft wrapper.share.1.location den Speicherort des zugeordneten Laufwerks im UNC-Format an.
    Anmerkung: Achten Sie darauf, keinen umgekehrten Schrägstrich am Ende einzugeben.

    Zum Beispiel:

    wrapper.share.1.location=\\myserver\share
  6. Geben Sie in der Eigenschaft wrapper.share.1.target den Laufwerksbuchstaben an, der zu diesem zugeordneten Laufwerk zugewiesen werden soll.

    Zum Beispiel:

    wrapper.share.1.target=Y:
  7. Geben Sie in der Eigenschaft type DISK ein.

    Zum Beispiel:

    wrapper.share.1.type=DISK
  8. Wenn die Freigabe, zu der Sie eine Verbindung herstellen, einen Benutzernamen und ein Kennwort erfordert, geben Sie den Benutzernamen in der Eigenschaft wrapper.share.1.account und das Kennwort in der Eigenschaft wrapper.share.1.password an.

    Zum Beispiel:

    wrapper.share.1.account=domain\user123 wrapper.share.1.password=mypassword1
    Anmerkung: Wenn der Spectrum Technology Platform-Serverdienst unter dem lokalen Systembenutzer läuft, können Sie keinen Benutzernamen und kein Kennwort angeben. Wenn die Freigabe einen Benutzernamen und ein Kennwort erfordert, müssen Sie den Dienst ändern, sodass dieser unter einem anderen Konto läuft.

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt zwei zugeordnete Laufwerke, die in der Datei wrapper.conf definiert sind.

wrapper.share.1.location=\\myserver\data wrapper.share.1.target=Y:  wrapper.share.1.type=DISK wrapper.share.1.account=sample\user wrapper.share.1.password=samplepass wrapper.share.2.location=\\myserver\moredata wrapper.share.2.target=Z:  wrapper.share.2.type=DISK wrapper.share.2.account=sample\user wrapper.share.2.password=samplepass