Verbinden mit einem SFTP-Server - data_integration_1 - discovery - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Tipps
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2007

Damit Spectrum Technology Platform auf Dateien auf einem SFTP-Server zugreifen kann, müssen Sie mithilfe der Spectrum Management Console eine Verbindung zum SFTP-Server definieren.

Bevor Sie eine Verbindung zu einem SFTP-Server herstellen, überprüfen Sie, ob die Timeout-Einstellungen auf dem SFTP-Server für die Aufträge angemessen sind, für die diese Verbindung verwendet wird. Abhängig vom Design eines Auftrags können Zeiträume auftreten, in denen die Verbindung nicht genutzt wird, was ein Timeout auslösen kann. Sie könnten beispielsweise einen Datenfluss mit zwei „Read from File“-Schritten haben, die mit einem „Import to Model“-Schritt verbunden sind. Während der „Import to Model“-Schritt Datensätze aus einem Read from File-Schritt liest, ist der andere inaktiv, was dazu führen kann, dass seine Verbindung zum SFTP-Server aufgrund eines Timeouts getrennt wird. Ziehen Sie in Betracht, den Timeout-Wert auf Ihrem SFTP-Server auf 0 festzulegen, um Timeouts von Verbindungen zu vermeiden.

Anmerkung: Der SFTP-Server muss in einem aktiven Verbindungsmodus ausgeführt werden. Der passive Verbindungsmodus wird nicht unterstützt.
  1. Greifen Sie mit einer der folgenden Methoden auf die Seite Verbindungen zu:
    Spectrum Management Console:
    Öffnen Sie die Spectrum Management Console über die URL „http://server:port/managementconsole“, wobei server der Servername oder die IP-Adresse Ihres Spectrum Technology Platform-Servers und port der von Spectrum Technology Platform verwendete HTTP-Port ist.
    Anmerkung: Der HTTP-Port ist standardmäßig auf 8080 eingestellt.
    Klicken Sie auf Ressourcen > Verbindungen.
    Spectrum Discovery:
    Öffnen Sie die Management Console über die URL „http://server:port/discovery“, wobei server der Servername oder die IP-Adresse Ihres Spectrum Technology Platform-Servers und port der von Spectrum Technology Platform verwendete HTTP-Port ist.
    Anmerkung: Der HTTP-Port ist standardmäßig auf 8080 eingestellt.
    Klicken Sie auf Verbinden.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbindung hinzufügen“ .
  3. Geben Sie im Feld Verbindungsname einen Namen für die Verbindung ein. Sie können den Namen frei wählen.
    Anmerkung: Sobald Sie eine Verbindung gespeichert haben, können Sie den Namen nicht mehr ändern.
  4. Wählen Sie im Feld Verbindungstyp die Option SFTP aus.
  5. Geben Sie in das Feld Host den Hostnamen oder die IP-Adresse des SFTP-Servers ein.
  6. Geben Sie im Feld Port die Netzwerkportnummer ein, die der Server für SFTP verwendet. Der Standardwert ist 22.
  7. Setzen Sie die Schaltfläche Strenge Überprüfung des Hostschlüssels auf Ja, wenn Sie sie aktivieren möchten. Der Standardwert ist N. Wenn die strenge Überprüfung des Hostschlüssels aktiviert ist, fügt ssh der Datei mit dem bekannten Host nicht automatisch Hostschlüssel hinzu. Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsfunktion.
  8. Suchen Sie im Feld Datei mit bekanntem Host den Speicherort der Datei, in der Details zu bekannten Hosts gespeichert sind, und wählen Sie diese aus.
    Anmerkung: Wenn Sie Strenge Überprüfung des Hostschlüssels deaktivieren, wird dieses Feld nicht angezeigt. Diese Angabe ist jedoch obligatorisch, wenn die strenge Überprüfung des Hostschlüssels aktiviert ist.
  9. Geben Sie den Benutzernamen ein.
  10. Wählen Sie den bevorzugten Authentifizierungstyp aus. Es kann sich um ein Kennwort oder eine schlüsselbasierende Authentifizierung handeln. Der Standard ist Kennwort.
    • Kennwort: Wenn Sie dies als Authentifizierungstyp ausgewählt haben, wird das Feld Kennwort unter dem Feld Authentifizierungstyp angezeigt. Geben Sie das erforderliche Kennwort in dieses Feld ein.
    • Schlüsselbasierend: Wenn Sie eine schlüsselbasierende Authentifizierung ausgewählt haben, suchen Sie die Datei mit privatem Schlüssel, wählen Sie sie aus und geben Sie die vom Host-Server-Administrator freigegebene Passphrase ein. Die Passphrase wird nur benötigt, wenn der Schlüssel mit dieser Option konfiguriert wurde.
  11. Klicken Sie auf Testen, um zu überprüfen, ob der Spectrum Technology Platform-Server eine Verbindung zum SFTP-Server herstellen kann.
  12. Klicken Sie auf Speichern.