ermdb template - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Administration
Übersicht
Tipps
Wie kann ich …
Referenz
First publish date
2007
Anmerkung: Anweisungen zur Installation und Ausführung der Administrationsumgebung finden Sie unter Erste Schritte in der Administrationsumgebung.

Der Befehl „ermdb template“ erstellt eine JSON-Datei (.json), die die Vorlage für eine Spectrum Product Data (SPD)-Importdatei ist. Verwenden Sie diesen Befehl, bevor Sie den Befehl „ermdb import“ verwenden. Um diese Befehle verwenden zu können, muss Spectrum Spatial installiert sein.

Verwendung

ermdb template path_to_JSON
Erforderlich Argument Beschreibung
Nein path_to_JSON

Gibt den Pfad zur JSON-Datei an, aus der eine Vorlagendatei (.json) erzeugt werden soll. Standardmäßig erzeugt der Befehl „ermdb template“ die JSON-Datei im aktuellen Arbeitsordner.

Beispiel

In diesem Beispiel wird eine .json-Datei erstellt, die als Informationsvorlage für den Import einer Spectrum Product Data (SPD)-Datei in eine Spectrum-Datenbank dient. In diesem Beispiel wird die Vorlage im aktuellen Arbeitsordner erstellt.

ermdb template

Um die Vorlage an einen bestimmten Ort zu exportieren, geben Sie den Dateinamen in den Befehl ein.

ermdb templateC:/Downloads/File/A1T_Pedestrian_Mar_2019.json

Die resultierende Vorlagendatei (.json-Datei) hat folgenden Inhalt:

[{"product":"Spatial", "module":"routing", "name":"enter database name", "properties":{"isSPD":"true", "DatasetPaths":"${spectrum.spd.Spatial/routing/add IDENTIFIER from productdata list};"}, "maxActive":4}

Um IDENTIFIER zu finden, mit der die SPD-Vorlage gefüllt werden soll, führen Sie den Befehl „productdata list“ aus, um Informationen für die SPD-Dateien anzuzeigen, die Sie importieren möchten. Suchen Sie IDENTIFIER für eine bestimmte SPD-Datei, die Sie importieren möchten, und füllen Sie dann die SPD-Vorlage (.json-Datei), indem Sie einen Datenbanknamen und die IDENTIFIER-Informationen hinzufügen.

Der folgende Datenbankname ist beispielsweise „Austria“ (Sie können einen beliebigen Anzeigenamen für die Daten eingeben) und IDENTIFIER ist „A1T_Pedestrian_Mar_2019“:

[{"product":"Spatial",   "module":"routing",   "name":"Austria",   "properties":{      "isSPD":"true",      "DatasetPaths":"${spectrum.spd.Spatial/routing/A1T_Pedestrian_Mar_2019};"},   "maxActive":4}]

Sie sind nun bereit, den Befehl „ermdb import“ auszuführen, um diese Routing-Datenkonfigurationen zu importieren und die Datenbankressourcen „Austria“ auf dem Spectrum-Server zu erstellen.