erm resetsegmentupdate - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Übersicht
Administration
Tipps
Wie kann ich …
Referenz
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:40:18.626245
Anmerkung: Anweisungen zur Installation und Ausführung der Administrationsumgebung finden Sie unter Erste Schritte in der Administrationsumgebung.
Der Befehl erm resetsegmentupdate setzt mögliche Außerkraftsetzungen in den ursprünglichen Zustand der Daten zurück. Sie müssen für diesen Befehl Spectrum Spatial installiert haben.

Verwendung

erm resetsegmentupdate --datasource Datenbankressource --segmentid "Segment-ID" --resettype Rücksetzungstyp
Anmerkung: Geben Sie zur Anzeige einer Parameterliste help erm resetsegmentupdate ein.
Erforderlich Argument Beschreibung
Ja --datasource Datenbankressource

Gibt den Namen der Datenbankressource an, die die Änderungen enthält. Eine Liste der vorhandenen Routingddatenbankressourcen erhalten Sie mithilfe des Befehls ermdb list.

Ja --segment "Segment-ID"

Gibt das Segment an, in dem sich die vorhandenen Außerkraftsetzungen befinden. Das Segment wird in dem Format angegeben, das in den Daten festgelegt ist. Beispiel: "7e3396fc:6e5251".

Ja --resettype Rücksetzungstyp

Der Typ der zu entfernenden (rückgängig zu machenden) Außerkraftsetzung.

speed
Entfernt die Geschwindigkeitsaktualisierung.
exclude
Entfernt die Ausschlussaktualisierung.
roadtype
Entfernt eine Straßentypaktualisierung.

Beispiel

In diesem Beispiel werden vorhandene Außerkraftsetzungen von Straßentypen für das angegebene Segment aus den US_NE-Datenbankressourcen zurückgegeben, die auf dem Server konfiguriert sind.

erm resetsegmentupdate --datasource US --segmentid "7e3396fc:6e5251" --resettype roadtype