gamdb create - addressing - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Tipps
Referenz
Übersicht
Wie kann ich …
Administration
First publish date
2007

Mit dem Befehl gamdb create werden Spectrum Global Addressing Management-Datenbanken erstellt und konfiguriert.

Verwendung

gamdb create --n Name --d DatasetName --v DatasetJahrgang --c Land --t Typ --g Gruppe --p Poolgröße --mn MinimaleArbeitsspeichergröße --mx MaximaleArbeitsspeichergröße
Erforderlich Argument Beschreibung
Ja --n Name Gibt den Namen der zu erstellenden Datenbankressource an.
Ja --d DatasetName Gibt den Namen des SPD-Datasets an, bei dem es sich um den Namen des Begrenzungszeichens handelt.
Ja --v DatasetJahrgang Gibt den Jahrgang des Datasets an.
Nein --c Land Gibt den dreistelligen ISO-Code für jedes Land an, das in durch die Option „t“ (Typ von SPD) angegebenen Datenbanken enthalten sein soll. „Land“ ist dabei eine durch Semikolons getrennte Liste von dreistelligen ISO-Codes. Weitere Informationen zu ISO-Codes finden Sie in Ihrem Spectrum Technology Platform-Addressing-Handbuch.
Ja --t Typ Gibt den Typ des Datasets an.
GAV
Spectrum Global Address Validation-Dataset.
GTA
Spectrum Global Type Ahead-Dataset.
Ja --g Gruppe Gibt den Coder für Spectrum Global Address Validation an.
Global
Internationaler Coder für Spectrum Global Address Validation.
US
US-Coder für Spectrum Global Address Validation.
Nein --p Poolgröße Gibt die maximale Anzahl der gleichzeitigen Anforderungen an, die von dieser Datenbank verarbeitet werden sollen. Der Standardwert ist 4.
Nein --mn oder --minMem MinimaleArbeitsspeichergröße Definiert die minimale Größe des für diese Datenbank zugewiesenen Arbeitsspeichers. Dieser Wert muss kleiner oder gleich der Einstellung --mx sein.
Nein --mx oder --maxMem MaximaleArbeitsspeichergröße Definiert die maximale Größe des für diese Datenbank zugewiesenen Arbeitsspeichers. Dieser Wert muss größer als Null sein, darf jedoch 65.536 MB nicht überschreiten.

Beispiel

In diesem Beispiel werden eine Spectrum Global Address Validation-Datenbank für Deutschland mit dem Namen „GAV_DEU“ erstellt. Dafür werden die Datenbankressource „GAV_EMEA“ vom Jahrgang Dezember 2018 und der internationale Coder verwendet. In diesem Beispiel wird die Datenbank GAV_DEU mit einer Poolgröße von 5 und einer Arbeitsspeicherzuordnung zwischen 12200 und 65536 MB konfiguriert.

gamdb create --n GAV_DEU --d GAV_EMEA --v DEC2018 --c DEU --t GAV --g Global --p 5 --mn 12200 --mx 65536

Beispiel

In diesem Beispiel wird eine Spectrum Global Type Ahead-Datenbank für Österreich mit Namen „GTA_AUT“ erstellt. Dafür wird die Datenbankressource „GTA_EMEA“ vom Jahrgang Dezember 2018 verwendet. In diesem Beispiel wird die Datenbank „GTA_AUT“ mit einer Poolgröße von 6 und einer Arbeitsspeicherzuordnung zwischen 12.200 und 65.536 MB konfiguriert.

gamdb create --n GTA_AUT --d GTA_EMEA --v DEC2018 --c AUT --t GTA --p 6 --mn 12200 --mx 65536