Verwenden eines Skripts in der Administrationsumgebung - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Tipps
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2007

In der Administrationsumgebung können mehrere Befehle über eine Skriptdatei ausgeführt werden. Das ist nützlich, wenn Sie administrative Aktionen automatisieren oder standardisieren möchten. Verwenden Sie in dem Fall ein Skript, anstatt die Befehle in der Administrationsumgebung oder über die Spectrum Management Console manuell auszuführen.

  1. Verwenden Sie einen Texteditor, um eine Skriptdatei zu erstellen. Eine Skriptdatei enthält die Befehle, die Sie ausführen möchten.

    Um einen Befehl zu einer Skriptdatei hinzuzufügen, geben Sie den Befehl und die erforderlichen Parameter ein, als würden Sie den Befehl in der Eingabeaufforderung eingeben. Geben Sie für jede Zeile einen Befehl ein.

    Verwendet Sie folgende Syntax, um in einer Skriptdatei Kommentare einzufügen:

    /*
    Dies zeigt den Start eines Kommentarblocks an.
    */
    Dies zeigt das Ende eines Kommentarblocks an.
    //
    Dies zeigt einen Inline-Kommentar an. Verwenden Sie dies nur am Anfang einer Zeile.
    ;
    Dies zeigt einen Inline-Kommentar an. Verwenden Sie dies nur am Anfang einer Zeile.
  2. Speichern Sie das Skript entweder auf dem Computer, auf dem die Administrationsumgebung läuft, oder an einem Speicherort, auf den vom Computer, auf dem die Administrationsumgebung läuft, zugegriffen werden kann. Sie können einen beliebigen Dateinamen und eine beliebige Dateierweiterung verwenden. Die empfohlene Dateierweiterung lautet .cli.
  3. Zum Ausführen des Skripts stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:
    Option Bezeichnung
    Skript in der Befehlszeile ausführen

    Geben Sie Folgendes in der Befehlszeile oder in einem Batch- oder Shell-Skript ein:

    cli.cmd --cmdfile ScriptFile

    Skript in der Administrationsumgebung ausführen Öffnen Sie die Administrationsumgebung und stellen Sie über den Befehl connect eine Verbindung zum Spectrum Technology Platform-Server her. Verwenden Sie dann den Befehl script, um das Skript auszuführen. Weitere Informationen zu diesem Befehl finden Sie unter system_script.dita.

Beispiel: Datenflüsse vom Staging zur Produktion verschieben

In diesem Beispiel geht es um die drei Datenflüsse „Deduplication“, „AddressValidation“ und „DrivingDirections“. Auf dem Staging-Server werden Änderungen an diesen Datenflüssen vorgenommen und getestet. Die Datenflüsse werden dann in einer Produktionsumgebung zur Ausführung verfügbar gemacht. Um über eine konsistente und automatisierte Möglichkeit zu verfügen, diese Datenflüsse vom Staging-Server zum Produktionsserver zu verschieben, kann ein Skript in der Administrationsumgebung verwendet werden. Das Skript könnte wie folgt aussehen:

// Connect to the staging server connect --h stagingserver:8080 --u allan12 --p something123  // Export from staging dataflow export --d "Deduplication" --e true --o exported dataflow export --d "AddressValidation" --e true --o exported dataflow export --d "DrivingDirections" --e true --o exported  // Close connection to the staging server close  // Connect to the production server connect --h productionserver:8080 --u allan12 --p something123  // Import to production dataflow import --f exported\Deduplication.df dataflow import --f exported\AddressValidation.df dataflow import --f exported\DrivingDirections.df  // Close the connection to the production server close