job history list - spectrum_platform - 23 - 23.1

Spectrum-Administratorhandbuch

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Locate
Verify
Product family
Spectrum
Product
Spectrum > Spectrum Platform
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum-Administratorhandbuch
Topic type
Wie kann ich …
Tipps
Referenz
Übersicht
Administration
First publish date
2007

Der Befehl job history list zeigt den Ausführungsverlauf zu einem Auftrag.

Verwendung

job history list --j Auftragsname --f VonDatumUhrzeit --t BisDatumUhrzeit
Erforderlich Argument Beschreibung
Ja --j Auftragsname Gibt den Namen des Auftrags an, dessen Verlauf Sie abrufen möchten. Setzen Sie den Auftragsnamen in Anführungszeichen, wenn er Leerzeichen enthält.
Tipp: Wenn Sie sich bezüglich des genauen Datenflussnamens unsicher sind, können Sie den Befehl dataflow list verwenden, um eine Liste der Datenflussnamen abzurufen.
Nein --f VonDatumUhrzeit

Wenn Sie den Verlauf für einen bestimmten Datums-/Zeitbereich anzeigen möchten, geben Sie das Startdatum und die Startuhrzeit im Format MM-tt-jjjj HH:mm:ss ein. Der 31. Dezember 2014 13:00 Uhr sollte beispielsweise als 12-31-2014 13:00:00 angegeben werden.

Wenn Sie einen Datums-/Zeitbereich angeben, schließt die Verlaufsliste Aufträge ein, deren Ausführung an oder nach dem Datum, das Sie im Argument --f angegeben haben, und vor dem Datum, das Sie im Argument --t angegeben haben, gestartet wurde.

Wenn Sie dieses Argument nicht verwenden, schließt der Verlauf Aufträge ein, deren Ausführung am aktuellen Datum gestartet wurde.

Nein --t BisDatumUhrzeit

Wenn Sie den Verlauf für einen bestimmten Datums-/Zeitbereich anzeigen möchten, geben Sie das Enddatum und die Enduhrzeit im Format MM-tt-jjjj HH:mm:ss ein. Der 31. Dezember 2014 13:00 Uhr sollte beispielsweise als 12-31-2014 13:00:00 angegeben werden.

Wenn Sie einen Datums-/Zeitbereich angeben, schließt die Verlaufsliste Aufträge ein, deren Ausführung an oder nach dem Datum, das Sie im Argument --f angegeben haben, und vor dem Datum, das Sie im Argument --t angegeben haben, gestartet wurde.

Wenn Sie dieses Argument nicht verwenden, schließt der Verlauf alle Aufträge ein, deren Ausführung an oder nach dem Datum, das Sie im Argument --f angegeben haben, gestartet wurde.

Beispiel

In diesem Beispiel wird der Status des Auftrags „Mein Auftrag“ abgerufen.

job history list --j "Mein Auftrag"