Verwenden der Gruppenentität - context_graph - 23 - 23.1

Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch

Product type
Software
Portfolio
Verify
Product family
Product
Spectrum > Quality > Context Graph
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch
Topic type
Referenz
Wie kann ich …
Tipps
Übersicht
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:41:24.738651

Mit dem Feature „Gruppenentität“ können Sie Abfragen mit zwei oder mehr Entitätstypen ausführen, die nicht miteinander verbunden, sondern zusammen gruppiert sind, um den Abfrageprozess zu vereinfachen. Der mit der Gruppe verbundene Beziehungsbeschriftung kann auf alle Entitätstypen in der Gruppe angewendet werden. Die Daten für alle übereinstimmenden Entitäten und Beziehungen werden in den Ergebnissen zurückgegeben.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie suchen nach Kontodaten für Kunden und Mitarbeiter. Die folgende Abfrage würde Daten sowohl für Kunden mit Konten als auch für Mitarbeiter mit Konten zurückgeben.

Kunde oder Mitarbeiter mit Kontoabfrage
  1. Wählen Sie die Entitätstypen aus, die Sie im Arbeitsbereich gruppieren möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Ausgewählte Elemente gruppieren aus.
  3. Fahren Sie wie gewohnt mit dem Erstellen Ihrer Abfrage fort.

Wenn Sie die Abfrage auf diese Weise aufbauen, können Sie eine Abfrage statt zwei für dieselben Ergebnisse ausführen.