Operatoren für Designausdrücke - context_graph - 23 - 23.1

Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch

Product type
Software
Portfolio
Verify
Product family
Product
Spectrum > Quality > Context Graph
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch
Topic type
Referenz
Wie kann ich …
Tipps
Übersicht
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:41:24.738651

Verwenden Sie Operatoren in Designausdrücken, um Bedingungen für Entitätstyp- oder Beziehungseigenschaften zu definieren. Die verfügbaren Operatoren hängen vom Eigenschaftstyp ab, den Sie ursprünglich für einen Ausdruck ausgewählt haben.

Typ Beschreibung
Operatoren für Entitätstypen Operatoren für Entitätstypen geben an, ob sich eine Entität in einem der Entitätstypen befindet, die in einem Modell definiert sind.
Operatoren für Beziehungsbeschriftungen Operatoren für Beziehungsbeschriftungen geben an, ob sich eine Entität in einer der Beschriftungen befindet, die in einem Modell definiert sind.
Logische Operatoren Logische Operatoren gelten für Eigenschaften, die die Werte „True“ oder „False“ enthalten.
Numerische und temporäre Eigenschaftsoperatoren Diese Operatoren gelten für numerische oder zeitliche Eigenschaftswerte. Diese gelten auch für die Anzahl der Verbindungen (eingehend ausgehendoder alle Verbindungen). Für Verbindungen, eingehendoder ausgehend, bezieht sich der getestete Wert auf die Anzahl der Beziehungen in einer dieser Verbindungskategorien.
Zeichenfolgenoperatoren Eigenschaftsoperatoren für Zeichenfolgen gelten für Eigenschaften, die Zeichenfolgenwerte enthalten. Dazu gehören Entitätsbeschriftungen.