Werkzeug „Filter“ - context_graph - 23 - 23.1

Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch

Product type
Software
Portfolio
Verify
Product family
Product
Spectrum > Quality > Context Graph
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch
Topic type
Referenz
Wie kann ich …
Tipps
Übersicht
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:41:24.738651

Die Arbeitsfläche enthält in der Symbolleiste das Werkzeug „Filter“ , mit dem Sie Entitäten und Beziehungen filtern können, die auf der Arbeitsfläche angezeigt werden. Mit dem Werkzeug „Filter“ können Sie Entitäten nach Typ, Beziehungen nach Beschriftung und beide nach Eigenschaftswerten filtern.

Um Filter anzuwenden, geben Sie Entitäts- oder Beziehungstypen an, die auf der Arbeitsfläche angezeigt werden. Sie können anschließend optional Entitäts- und Beziehungseigenschaften auswählen und zulässige Werte für die Eigenschaft angeben. Die Optionen zum Angeben zulässiger Werte für eine Eigenschaft hängen vom Eigenschaftstyp ab (boolescher Wert, Zeichenfolge, numerischer Wert oder temporärer Wert).

Standardmäßig werden verwaiste Objekte auf der Arbeitsfläche angezeigt. Optional können Sie verwaiste Objekte ausblenden. Verwaiste Entitäten sind solche, die keine Beziehung zu anderen Entitäten haben.

Standardmäßig werden Entitäten mit undefinierten Eigenschaftswerten (Eigenschaft nicht verwendet, null oder leer) auf der Arbeitsfläche angezeigt. Optional können Sie beim Filtern nach einer Eigenschaft festlegen, dass Entitäten oder Beziehungen mit einem undefinierten Eigenschaftswert ausgeblendet werden.