Entitätsabfragen - context_graph - 23 - 23.1

Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch

Product type
Software
Portfolio
Verify
Product family
Product
Spectrum > Quality > Context Graph
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch
Topic type
Referenz
Wie kann ich …
Tipps
Übersicht
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:41:24.738651

Der Stamm einer Entitätsabfrage zielt auf einen Entitätsindex ab. Daher sollten alle Eigenschaften, die Sie möglicherweise abfragen möchten, indiziert werden. Verwenden Sie eine Indizierung, bei der die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird, um umfangreichere Suchergebnisse zu erzielen.

Entitätsmuster

Eine Entitätsabfrage folgt einem dieser Muster:

  • EntityType Property value
  • EntityType Property Operator value
  • EntityType Property value condition Property value
  • EntityType Property Operator value condition Property Operator value
  • EntityType value
  • Property value
  • Property Operator value
  • EntityType
  • value

Abfrageoperatoren

Folgende Operatoren sind für Entitätsabfragen gültig.

Operator Eigenschaftstyp
< Numerisch oder temporär
<= Numerisch oder temporär
> Numerisch oder temporär
>= Numerisch oder temporär
Is Not Zeichenfolge, numerisch oder temporär
Contains Zeichenfolge
Does Not Contain Zeichenfolge
Starts With Zeichenfolge
Does Not Start With Zeichenfolge
Ends With Zeichenfolge
Does Not Start With Zeichenfolge
Matches regular expression Zeichenfolge

Bedingungen

Bedingungsoperatoren wirken sich auf Ausdrücke aus, die mit „true“ oder „false“ bewertet werden, sowie auf boolesche Eigenschaften in Entitätsabfragen.

Operator Bedingung
&& Und
|| Oder
Is Not Not