Context Graph Visualization - context_graph - 23 - 23.1

Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch

Product type
Software
Portfolio
Verify
Product family
Product
Spectrum > Quality > Context Graph
Version
23.1
Language
Deutsch
Product name
Spectrum Technology Platform
Title
Spectrum Master Data Management-Lösungshandbuch
Topic type
Referenz
Wie kann ich …
Tipps
Übersicht
First publish date
2007
ft:lastEdition
2023-10-25
ft:lastPublication
2023-10-25T06:41:24.738651

Mit Context Graph Visualization können Sie Daten aus Ihren Modellen auf einer grafischen Benutzeroberfläche anzeigen und bearbeiten. Die Benutzeroberfläche verfügt über sechs verschiedene Arbeitsbereiche, die über Schaltflächen in der vertikalen Arbeitsbereichsleiste geöffnet werden:

Dashboard Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Dashboard“
Dieser Arbeitsbereich zeigt die Anzahl und andere Details für Entitäten, Beziehungen, Eigenschaften und Verbindungen an. Zudem identifiziert es mehrere Top 10-Bewertungen in Ihren Daten und bietet eine Newsfeed-Funktion, die Aktualisierungen zu beobachteten Elementen anzeigt.
Canvas Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Canvas“
In diesem Arbeitsbereich können Sie Entitäten und Beziehungen manuell auswählen, laden und entladen oder eine Abfrage für eine Suche nach bestimmten Daten ausführen. Sie können außerdem verschiedene Layouts auf Ihre Modelle anwenden, um sie in verschiedenen Formaten zu überprüfen und weitere Verknüpfungen zu identifizieren.
Karte Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Karte“
In diesem Arbeitsbereich werden Standorte anhand von geografischen Informationen und Adressinformationen in Ihren Daten dargestellt, anhand derer Sie den Umfang und die Dichte von Aktivitäten bewerten können. Sie können auch eine Abfrage ausführen, um Elemente mit Daten zum Breitengrad/Längengrad auf der Karte darzustellen.
Tabelle Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Relation“
Dieser Arbeitsbereich zeigt Daten in tabellarischem Format, aufgeteilt in Entitäten und Beziehungen, an. Sie können das Modell ändern, indem Sie Entitäten oder Beziehungen hinzufügen, bearbeiten oder löschen. Außerdem können Sie Entitäten und Beziehungen aus der Relation entfernen, nicht aber aus dem Modell selbst.
Visueller Suchersteller Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Visual Query Builder“
In diesem Arbeitsbereich können Sie einfache und komplexe Abfragefunktionen für vorhandene Modelle auf visuelle Weise erstellen.
Entitätsbrowser Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Entitätsbrowser“
Verwenden Sie den Arbeitsbereich „Entitätsbrowser“, um einen oder mehrere Entitätstypen in einem Context Graph-Modell anzuzeigen. Sie können die Ansicht einschränken, indem Sie Kriterien für Werte anwenden, die in Eigenschaften der ausgewählten Entitätstypen enthalten sind. Die Kriterien werden von einer oder mehreren Anweisungen angewendet, die durch ein logisches „Und“ oder „Oder“ verbunden sind.
Metadaten Abbildung des Symbols für den Arbeitsbereich „Metadaten“
Dieser Arbeitsbereich zeigt eine detaillierte Anzahl für Entitäten, Beziehungen, Entitätstypen, Beziehungsbeschriftungen und Eigenschaften an. Zudem können Sie die Darstellung der Elemente Ihres Modells auf Metadatenebene ändern.