IN-Operator verwenden - Automate_Studio - Latest

Automate Studio mit Studio Administrator-Benutzerleitfaden

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio
Title
Automate Studio mit Studio Administrator-Benutzerleitfaden
Topic type
Wie kann ich …
Installation
Übersicht
Administration
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:56:26.969846

Wenn Sie Kriterien für eine Abfrage festlegen, können Sie eine auf die Kriterien anwenden. Query überprüft die Werte und gibt nur die passenden Datensätze zurück. Die folgenden Charakteristiken finden in Studio Query Anwendung auf den :

  • Eine Abfrage kann mehrere IN-Operatoren enthalten.
  • Eine Abfrage-Anweisung kann nicht länger als 65.536 Zeichen sein.

Sie können Daten in eine statische Liste kopieren und einfügen, oder Sie können eine dynamische Suchliste angeben – entweder eine Datei, die Sie importieren, oder eine SAP-Nachschlagetabelle.

Eine statische Liste verwenden

  1. Klicken Sie in der Liste der Operatoren auf In und dann auf das leere Kästchen oder die Schaltfläche Listen-Generator.
  2. Im Kästchen Listen-Generator überprüfen Sie, dass Statische Werteliste ausgewählt wurde, und führen dann einen der folgenden Schritte aus:
    • Geben Sie die Werte ein und bei Bedarf auch die Beschreibungen für diese Werte. Geben Sie zum Beispiel 1000 als Wert und „Anlage in XYZ“ als Beschreibung ein.
    • Klicken Sie auf Importieren. Query bietet Ihnen drei Optionen für das Importieren einer Liste: Aus Datei, Aus Ausschneiden/Kopieren und Einfügen und Aus SAP F4-Suche.

Aus Datei importieren

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und navigieren Sie zu der Datei, die Sie verwenden möchten.

    Wenn Sie eine Textdatei verwenden, müssen Sie die Trennzeichen angeben.

  2. Geben Sie die Zeilen und Spalte der Datei an, die Sie für Ihre Liste verwenden möchten.

    Sie können außerdem vorangestellte oder nachgestellte Leerzeichen entfernen.

  3. Klicken Sie zwei Mal auf OK.

Aus Ausschneiden, Kopieren und Einfügen importieren

  1. Fügen Sie die Inhalte Ihrer Liste ein und klicken Sie dann auf Weiter.
  2. Geben Sie Trennzeichen an – die Zeichen, die den Anfang einer neuen Spalte und einer neuen Zeile angeben.

    Wenn Sie zurückgehen müssen, um das verwendete Trennzeichen zu überprüfen, klicken Sie auf Zurück.

    Um die für diese Liste verfügbaren Daten zu begrenzen, geben Sie die Start- und Endzeilen an.

    Sie können außerdem vorangestellte oder nachgestellte Leerzeichen entfernen.

  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Spalte für die Werte und klicken Sie dann auf Fertigstellen.
  5. Klicken Sie auf Fertigstellen und dann auf OK.

Aus SAP F4-Suche importieren

In dem sich öffnenden Fenster aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Elemente, die Sie zu Ihrer Suchliste hinzufügen möchten, und klicken dann zwei Mal auf OK.

Eine dynamische Liste verwenden

  1. Klicken Sie in der Liste der Operatoren auf In und dann auf das leere Kästchen oder die Schaltfläche Listen-Generator.
  2. Im Kästchen Listen-Generator klicken Sie auf Dynamische Suchliste und dann auf Aktuelle Datensatzdatei oder Verknüpfte Excel- oder Textdatei.
  3. Klicken Sie auf Dynamische Liste konfigurieren.

    Wenn Sie eine verknüpfte Datei verwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und navigieren Sie zu der Datei, die Sie verwenden möchten.

  4. Geben Sie die Zeilen und Spalte der Datei an, die Sie für Ihre Liste verwenden möchten.

    Sie können außerdem vorangestellte oder nachgestellte Leerzeichen entfernen.

  5. Klicken Sie zwei Mal auf OK.