Verwenden des Excel-Add-Ins für eine Transaktion - Automate_Studio - Latest

Automate Studio mit Evolve-Benutzerleitfaden

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio
Title
Automate Studio mit Evolve-Benutzerleitfaden
Topic type
Wie kann ich …
Installation
Übersicht
Administration
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T17:10:52.494368

Datendateivorlage öffnen

Studio beinhaltet das Studio für Excel, welches die Registerkarte Automate Ausführung dem Microsoft-Excel-Menüband hinzufügt.

Sie können eine Vorlage öffnen, die Sie zuvor verwendet haben, Sie können eine Vorlage über die Registerkarte Evolve in Excel öffnen, oder Sie können eine Vorlage auf der Evolve Website öffnen.

Wichtig: Wenn Sie eine Datenvorlagendatei nicht öffnen können, fügen Sie den Speicherort der Evolve Website zur Liste der vertrauenswürdigen Speicherorte in Excel hinzu.
Anmerkung:

Wenn Sie Office als 32-Bit-Version verwenden, sollten Sie in Erwägung ziehen, zu einer 64-Bit-Version zu wechseln oder für eine optimale Leistung Arbeitsspeicher hinzuzufügen.

Eine gespeicherte Vorlage öffnen

  1. Öffnen Sie die gewünschte Datei vom Datei-Explorer oder von Excel aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Automate ausführen und dann auf Bei Automate anmelden.

Eine Vorlage in Excel öffnen

  1. Starten Sie Excel und klicken Sie auf Leere Arbeitsmappe.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Automate ausführen und dann auf Bei Automate anmelden.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Evolve.
  4. Klicken Sie auf Öffnen und dann auf Transaction Datenvorlage öffnen.
  5. Wählen Sie die Transaction Datenvorlage, die Sie verwenden wollen, und klicken Sie auf Öffnen.

    Wenn Sie die Transaction Vorlage nicht finden können, nach der Sie suchen, filtern Sie die Liste, indem Sie das Suchkästchen verwenden oder oben auf die Optionen klicken.

Eine Vorlage auf der Evolve Website öffnen

  1. Klicken Sie die Verknüpfung auf der Evolve Website oder in einer E-Mail-Benachrichtigung an, die Sie erhalten haben.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Automate ausführen und dann auf Bei Automate anmelden.

Datendatei erstellen

  1. Speichern Sie die Vorlage auf Ihrem Computer.
  2. Sie können die Vorlage mit einem neuen Dateinamen speichern, oder Studio fügt automatisch eine Versionsnummer am Ende hinzu, falls Sie das Kontrollkästchen für die automatische Erhöhung von Datenvorlagennamen aktiviert haben.
  3. Geben Sie die Daten ein und speichern Sie die Datendatei erneut.
    Anmerkung:

    Sie müssen Sich erneut anmelden, falls Sie eine neue Instanz von Excel öffnen.

Datendatei zur Prüfung einreichen

Falls das Skript keine Überprüfung der Datendatei benötigt, überspringen Sie diesen Schritt und führen Sie das Skript aus oder planen Sie es ein.

Die Schritte können abweichen, abhängig davon, ob das Skript einen integrierten Überprüfungsprozess (in einem Schritt überprüfen und buchen, oder separat überprüfen und buchen) oder einen benutzerdefinierten Workflow verwendet.

Integrierte Überprüfungsprozesse

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Evolve auf Einreichen.
  2. Fügen Sie die Datenvorlageninformationen hinzu oder ändern Sie sie ab.

    Sie können den Zielort von Evolve zu einem anderen Speicherort für integrierte Überprüfungsprozesse ändern. Sie können keinen Speicherort für benutzerdefinierte Workflows wählen.

  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie eine Anzeige auf der Registerkarte „Datendateiworkflow“ und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Um ein Begleitdokument hinzuzufügen, dass sich bereits auf der Evolve Website befindet, klicken Sie auf Vorhandene hinzufügen. Um ein neues Dokument hochzuladen, klicken Sie auf Neue hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf Weiter, dann auf Einreichen und dann auf OK.

Benutzerdefinierte Workflows

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Evolve auf Einreichen.
  2. Fügen Sie die Datenvorlageninformationen hinzu oder ändern Sie sie ab.

    Sie können den Evolve Zielort zu einem anderen Unterordner in der Bibliothek ändern. Sie können jedoch keine andere Bibliothek wählen.

  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Um ein Begleitdokument hinzuzufügen, dass sich bereits auf der Evolve Website befindet, klicken Sie auf Vorhandene hinzufügen. Um ein neues Dokument hochzuladen, klicken Sie auf Neue hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Weiter, dann auf Einreichen und dann auf OK.
  6. Klicken Sie auf Aufgaben.
  7. Klicken Sie unter Aufgabenanzeige auf die Aufgabe, die Sie eingereicht haben.
  8. Wenn Sie die Aufgabe nicht sehen können, klicken Sie auf Liste aktualisieren.
  9. Wählen Sie unter Details einen Prüfer aus, klicken Sie auf Aufgabe abschließen und schließen Sie dann das Kästchen „Aufgabenliste“.
  10. Studio verschickt eine E-Mail-Benachrichtigung, um Sie darüber zu informieren, ob die Datei vom Prüfer zugelassen oder abgelehnt wurde. Wenn der Workflow Sie als Ausführer festlegt, können Sie das Skript ausführen.

Das Skript manuell ausführen

Wenn die Datendatei keine Überprüfung benötigt, gehen Sie zu Schritt 7. Informationen zum Einplanen einer späteren Ausführung eines Skripts finden Sie unter Einplanen einer Transaction Ausführung.

  1. Starten Sie Excel und klicken Sie auf Leere Arbeitsmappe.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Automate ausführen und dann auf Bei Automate anmelden.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Evolve.
  4. Klicken Sie Öffnen und dann auf Transaction Datendatei öffnen.
  5. Wählen Sie die gewünschte Datei und klicken Sie anschließend auf Öffnen.
  6. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Automate Ausführung.
  8. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Ausführen oder klicken Sie auf den Pfeil und wählen Sie eine Ausführungsoption aus.

    Melden Sie sich bei SAP an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  9. Klicken Sie nach dem Ausführen auf die Registerkarte Evolve und anschließend auf Aufgabe abschließen.

Transaction wird weiterhin Daten aller verbleibenden Datensätze hochladen, falls während des Ausführens des Skripts ein Fehler auftritt. In Excel werden alle von SAP ausgegebenen Erfolgs- und Fehlermeldungen in der Protokollergebnisspalte protokolliert, wobei pro Datensatz ein Protokoll ausgegeben wird.

Fehler beheben

  1. Korrigieren Sie die Werte.
  2. Klicken Sie auf der Schaltfläche Ausführen auf den Pfeil und danach auf Nur Zeilen mit Fehlern ausführen.

Transaction lädt nur die korrigierten Datensätze hoch.

Ausführungsoptionen

  • „Angegebenen Bereich ausführen“: Um nur einige der Zeilen in Ihrer Datendatei hochzuladen. Verwenden Sie die Kästchen „Startzeile“ und „Endzeile“, um den Bereich anzugeben.
  • Ausführen und bei Fehlern anhalten: Um Abschnitte im Skript zu finden, die nicht funktionieren.
  • Die ersten 5 Zeilen ausführen: Nutzen Sie diese Option, um die ersten fünf Zeilen in der Datendatei zum Testen der Daten auszuführen, bevor Sie eine große Ausführung starten.
  • Nur Zeilen mit Fehlern ausführen: Um Zeilen zu verarbeiten, nachdem Sie die Daten darin repariert haben.
  • Nur nicht verarbeitete Zeilen ausführen: Um Zeilen auszuführen, die hinzugefügt oder nicht verarbeitet wurden, weil die Ausführung beendet wurde. Diese Option kann durch die Person eingestellt werden, die das Skript ausführt.
  • Fehlerzeilen und unbearbeitete Zeilen in einem einzigen Schritt ausführen: Nutzen Sie diese Option, um Zeilen zu verarbeiten, nachdem Sie die Daten in ihnen korrigiert haben, und um gleichzeitig Zeilen auszuführen, die hinzugefügt wurden oder nicht verarbeitet wurden, weil die Ausführung gestoppt wurde. Diese Option ist nur in Studio 12.1 und höher verfügbar.
  • Gefilterte Zeilen: Falls Sie nur einige der Zeilen des Arbeitsblattes ausführen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Angegebene Zeilen und danach auf Gefiltert.

    Sie müssen in allen Spalten des Arbeitsblattes Datenfilter anwenden. Wählen Sie die gesamte Kopfzeile oder eine Kopfzelle und klicken Sie dann auf die Registerkarte Daten und danach auf Filter.

Das Excel-Add-In deaktivieren

Falls Sie das Studio Excel-Add-In deaktivieren müssen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Klicken Sie in Excel auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf Add-Ins.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen Verwalten, anschließend auf COM Add-Ins und dann auf Los.
  4. Deaktivieren Sie die Add-Ins, die sie nicht verwenden möchten:
    • Das Kästchen Transaction ist für Studio  10.x.
    • Das WinshuttleStudioAddin ist für Studio 11.x und höher.