Eine bestehende Excel-Datendatei öffnen - Automate_Studio - Latest

Automate Studio mit Evolve-Benutzerleitfaden

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio
Title
Automate Studio mit Evolve-Benutzerleitfaden
Topic type
Wie kann ich …
Installation
Übersicht
Administration
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T17:10:52.494368

Wenn Sie ein neues Skript erstellen, können Sie die Datendatei bearbeiten.

Sie können eine bestehende Datendatei vor dem Start der Aufzeichnung oder im Bereich Datensatz in der Registerkarte Zuordnen öffnen.

Wichtig: Passwortgeschützte Excel-Datendateien und .xlsb-Dateien werden nicht unterstützt.

Wenn Sie die Datei nicht öffnen können, fügen Sie die Evolve Website zu den vertrauenswürdigen Speicherorten hinzu.

Sie können bestehende Datendateien öffnen, die Excel-Formulare und Dropdownmenüs beinhalten (Datenvalidierung). Sie können Formulare oder Menüauswahlen nicht hinzufügen oder ändern, während Studio geöffnet ist, Sie können Sie jedoch später in Excel ändern.

Die Datei öffnet sich im schreibgeschützten Modus, sollten sich in der Datei Pivot-Tabellen, 3D-Diagramme oder benutzerdefiniertes XML befinden. Studio Versionen 12.x und höher verwenden SpreadsheetGear, das diese Excel-Funktionen nicht unterstützt. Falls Sie auf „Bearbeitung aktivieren“ klicken, werden sie entfernt.

  1. Öffnen Sie die Datendatei in Excel, um die benötigten Daten einzugeben, und schließen Sie die Datei wieder.
  2. Öffnen Sie das Skript in Studio.
  3. Validieren Sie die Daten.
  4. Klicken Sie auf Ausführen. Die Datendatei öffnet sich in einer neuen Excel-Instanz und die Daten werden zu SAP hoch- oder aus SAP herunterladen.
Anmerkung:

Falls Sie die Datei in Excel öffnen und sie bereits in Studio geöffnet ist, wird die Datei im schreibgeschützten Modus geöffnet.