Dokumente anhängen - Automate_Studio - Latest

Automate Studio mit Evolve-Benutzerleitfaden

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio
Title
Automate Studio mit Evolve-Benutzerleitfaden
Topic type
Wie kann ich …
Installation
Übersicht
Administration
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T17:10:52.494368

Wenn das Automate Funktionsmodul (WFM) auf dem SAP-System installiert ist, können Sie Dokumente für manche T-Codes an Transaktionen anhängen, die im Modus Stapeleingabe, Stapelfrei mit Steuerung oder Stapelfrei ohne Steuerung aufgezeichnet werden. Weiter unten finden Sie eine Liste der unterstützten T-Codes und der Aufzeichnungsmodi, die dafür verwendet werden, wie auch eine Liste der unterstützten Dateianhänge.

Wenn das WFM nicht auf dem SAP-System installiert ist, dann können Anhänge nur an Transaction Skripte angehängt werden, die im GUI-Scripting-Modus aufgezeichnet wurden, und nur der BDS-Anhangstyp ist verfügbar.

Dokument anhängen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zuordnen auf Dateianhangszeilen hinzufügen.
  2. Wählen Sie die Methode, die Sie verwenden möchten. Studio 20.3 unterstützt drei verschiedene Arten, ein Dokument anzuhängen:
    • GOS: Speichern Sie die Geschäftsdokumente in einer archivierbaren Tabelle, damit Haupttabellen nicht von großen Anhängen beeinträchtigt werden.
    • DMS: SAP DMS ermöglicht die Erfassung und Verwaltung von elektronischen Dokumenten, CAD-Modellen und -Zeichnungen, MS-Office-Dateien, gescannten Bildern, Multimedia-Dateien und allen anderen elektronischen Dateien, die in einer sicheren Umgebung gespeichert und verwaltet werden müssen.
    • BDS: Erstellen Sie einen Anhang. Diese Option zum Anhängen war in vorherigen Versionen von Transaction verfügbar.
      Anmerkung:

      Wenn WFM nicht auf dem SAP-System installiert ist, dann ist nur die BDS-Methode verfügbar.

      Verwenden Sie für Externes Dokument erstellen (URL) WFM “/WINSHTLQ/DOC_GOS_ATTACH_URL“ über Direct in Studio.

  3. Ordnen Sie das Feld der Datendatei zu.
  4. Öffnen Sie den Datei-Explorer und lokalisieren Sie die Datei, die Sie anhängen möchten.
  5. Kopieren Sie den Dateipfad und den Dateinamen.
  6. Klicken Sie in Studio auf die Registerkarte Ausführen.
  7. Fügen Sie den Dateipfad und den Dateinamen in das Feld Speicherort ein.
Wichtig: Die Upload-Geschwindigkeit hängt vom Netzwerk und dem SAP-System ab.
Anmerkung:

Sie können Aktuelle Datei anhängen als Dokumentenanhang verwenden, wenn der Anhangsspeicherort innerhalb der If-Bedingung für das Skript definiert ist. Ein Ausführer kann die aktuelle Datei auch als Anhang anhängen, indem er das Tag <Aktuelle Datei verwenden> in der Spalte Anhangspeicherort einer Datendatei definiert.

Informationen zum Hinzufügen und Entfernen von angehängten Dokumenten, wenn ein falsches Dokument an eine Datendatei angehängt wurde, finden Sie unter Verwalten von Begleitdokumenten.

Unterstützte T-Codes

  • AS02
  • AS03
  • CS03
  • CV02N
  • CV03N
  • FB02
  • FB03
  • FB50
  • FB60
  • FB70
  • FB75
  • FBD1
  • FBD3
  • FBS1
  • FD02
  • FK02
  • FV50
  • IW22
  • IW23
  • KS02
  • ME22N
  • ME23N
  • ME52N
  • ME53N
  • MIR4
  • MK02
  • MM01
  • MM02
  • MM03
  • ML81
  • ML81N
  • PA30
  • VA02
  • VA03
  • XD02
  • XD03
  • XK02
  • XK03
Anmerkung:
  • Um eine Aufnahme neuer T-Codes in das Automate Funktionsmodul zu beantragen, richten Sie eine neue Erweiterungsanforderung im Kundenportal ein.

  • KS01 ist ein „Create“-Transaktionscode. Automate Studio unterstützt seit Version 12.1 das Anhängen von „Create“-Transaktionen. Diese Funktion ist jedoch eingeschränkt. Dies beinhaltet nicht den Transaktionscode KS01.

Dokumentarten

  • PDF
  • TIFF
  • JPEG
  • PNG
  • DOC(X)
  • XLS(X)
  • TXT

Weitere Dokumentarten hinzufügen

Sie können bearbeiten, welche Dokumentarten angehängt werden können.

  1. Öffnen Sie die Datei ShuttleRule.xml (in C:\Programme\Automate\STUDIO oder in C:\Programme (x86)\Automate\STUDIO).
  2. Geben Sie den MIME-Typ für die Dokumentart an, die Sie hinzufügen möchten.

    Um zum Beispiel .mht-Dateien hinzuzufügen, geben Sie Folgendes ein:

    <TypeEntry MimeType="message/rfc822">

    <Extension>MHT</Extension>

    <Extension>MHTML</Extension>

    </TypeEntry>

Anmerkung:

Sie können Aktuelle Datei anhängen für den Dokumentenanhang aktivieren, wenn der Anhangsspeicherort innerhalb der If-Bedingung für das Skript definiert ist.

Maximale Dateigröße

Die standardmäßige maximale Dateigröße ist auf 30 MB eingestellt.

Die getestete, maximale Dateigröße für Anhänge für Webdienste beträgt 20 MB.

Sie können die maximale Dateigröße im Kästchen „Studio Optionen“ ändern.

  1. Klicken Sie auf Datei und anschließend auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte SAP-Einstellungen.
  3. Geben Sie unter Erweitert im Kästchen Größenbeschränkung für Anhänge (MB) die maximale Größe für angehängte Dokumente ein.
Anmerkung: Für Dokumente, die bei der automatischen Ausführung angehängt werden, muss die maximale Dateigröße auf dem SAP Integration Server geändert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Eigenschaften des Plug-ins „Anhang hinzufügen“.

Dokumentenanhang-Szenarien

Kundenaufträge und Materialprozesse in SAP bieten häufig die Möglichkeit, Begleitdokumente anzuhängen und gemeinsam mit den Daten hochzuladen. Abhängig von der Transaktion kann es sein, dass Sie die folgenden Dokumentenarten anhängen und hochladen möchten:

  • Personalstammdaten (PA30): Sozialversicherungsunterlagen, Meldebestätigungen, Arbeitserlaubnisse, Ausweiskopien, Fotografien, Schulungszertifikate
  • Kundenauftrag: Auftragsfaxe, PDF-Dateien, Rechnungen, Bestellungen, Bestellanforderungen
  • Materialstamm: Zeichnungen
  • Stücklisten: Zeichnungen
  • Kunde: Kreditauskünfte, Handelsregisterauszüge
  • Lieferant: Kreditauskünfte, Handelsregisterauszüge

Sie können auch das aktuelle Dokument anhängen, um es für das nächste Skript in einer Kette zu verwenden. Zum Beispiel können Sie ein FB50-Skript ausführen, um Dokumentnummern auszugeben, und es dann mit einem FB03-Skript verknüpfen, wobei sich die Datendatei im Anhang befindet, damit FB03 die Dokumentnummern verwenden und den Anhang ausgeben und Protokolle für diese Datendatei ausführen kann.

Anmerkung:

Dies steht nicht für Skripte zur Verfügung, die den Datendateityp XML-Formular verwenden.

  1. Zeichnen Sie das erste Skript auf und ordnen Sie es zu.
  2. Zeichnen Sie das zweite Skript auf und ordnen Sie es der Datendatei zu, die Sie für das erste Skript verwendet haben.
  3. Klicken Sie auf Dateianhangszeilen hinzufügen und auf Aktuelle Datei verwenden.
  4. Speichern und schließen Sie das zweite Skript.
  5. Klicken Sie im ersten Skript auf die Registerkarte Ausführen und anschließend auf Skripte verketten.
  6. Fügen Sie das zweite Skript zur Kette hinzu.
  7. Führen Sie das erste Skript aus. Studio wird automatisch das zweite Skript ausführen.
    Anmerkung:

    Die Ausführungsprotokolle aus dem zweiten Skript werden nicht in der Excel-Datei zur Verfügung stehen, die dem SAP-Dokument angehängt ist.

Begleitdokumente für den Upload zu SAP anhängen

Um Begleitdokumente zu SAP hochzuladen, können Lösungsentwickler und Ausführer auch ein Tag für Begleitdokumente in der Datendatei definieren und dann die Lösung ausführen.

  1. Öffnen Sie ein Transaction Skript.
  2. Klicken Sie auf Dateianhangszeilen hinzufügen.
  3. Wählen Sie einen beliebigen Dateianhangsmodus und klicken Sie auf OK.
  4. Ordnen Sie Spalten dem Excel-Datensatz zu.
  5. Fügen Sie für die ausgewählte(n) Zeile(n) in der Spalte Anhangsspeicherort ein Begleitdokumente-Tag hinzu.
    Anmerkung:

    Verwenden Sie das folgende Tag für das Begleitdokument: <Begleitdokument>. Wenn Sie versuchen, den gleichen Anhang hochzuladen, indem Sie ihn zweimal im Tag erwähnen (zum Beispiel: <A.xlsx,A.xlsx>), wird nur eine Kopie davon in einer einzigen Transaction Ausführung zu SAP hochgeladen.

  6. Reichen Sie die Lösung ein und folgen Sie dem Genehmigungsprozess des Skripts.
  7. Öffnen Sie die Datenvorlage über das Add-In. Hinweis: Ausführer können auch ein Tag für Begleitdokumente für ausgewählte Zeilen in der Spalte Anhangsspeicherort definieren.
  8. Übermitteln Sie die Datendatei (hierbei wird das Tag des Begleitdokuments enthalten sein).
  9. Fügen Sie auf der Registerkarte Begleitdokumente die Begleitdokumente hinzu. Hinweis: Diese Dokumente können komprimiert werden
  10. Klicken Sie auf Weiter und übermitteln Sie die Datendatei.
  11. Genehmigen Sie die Aufgabe Datenprüfung.
  12. Führen Sie die Aufgabe aus. Alle an diese Datendatei angehängten Begleitdokumente werden zu SAP hochgeladen.
Anmerkung:

Ein Ausführer kann die aktuelle Datei auch als Anhang an die Datendatei anhängen, indem er das Tag <Aktuelle Datei verwenden> in der Spalte Anhangsspeicherort einer Datendatei definiert. Die Tags <Aktuelle Datei verwenden> und <Begleitdokument> funktionieren mit Manuell und AutoAusführen. Jeder Datensatz darf nur ein Tag enthalten, und dieses Tag muss entweder <Aktuelle Datei verwenden> oder <Begleitdokument> sein.