EP-Anmeldung - Automate_Studio - 24.0

Automate Studio mit Studio Administrator-Installations- und Upgrade-Leitfaden

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
24.0
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio
Title
Automate Studio mit Studio Administrator-Installations- und Upgrade-Leitfaden
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:54:30.674370

Die Anmeldung beim Enterprise Portal (EP) bietet allen Benutzern einen zentralisierten Zugangspunkt, basierend auf Anmeldetickets.

Anmerkung: EP-Anmeldung und SP Nego werden derzeit nicht in S/4 HANA unterstützt.

EP-Anmeldung

  1. Auf dem Studio Anmeldebildschirm klicken Sie auf „Erweiterte SAP-Anmeldung“ und klicken dann auf die Registerkarte „Enterprise Portal“.
  2. Wählen Sie das SAP-System, das Sie verwenden möchten.
  3. Für Anmeldedaten klicken Sie auf „Anmeldedaten“, „SPNego“ oder „Browser“.
  4. Im Kästchen „Portal-Adresse“ geben Sie die Enterprise Portal-Adresse ein.
  5. Geben Sie die Clientnummer ein, wenn das Kästchen noch keine Daten enthält.
  6. Geben Sie die gewünschte Sprache an.
  7. Um die Informationen des Anmeldetickets zu bestätigen, klicken Sie auf „Ticket anzeigen“.

EP-Anmeldung im Browser

Sie können die EP-Anmeldung und die Eingabe Ihres Kennworts in einem Browserfenster nur dann verwenden, wenn EP-Anmeldung für die Browserverwendung angepasst wurde.

EP-Anmeldungen können zu Problemen beim Abrufen der Anmeldetickets führen. Zum Lösen dieser Probleme bietet Automate vier Methoden.

Versuchen Sie es zunächst mit Methode 1. Wenn Methode 1 nicht funktioniert, versuchen Sie Methode 2 und so weiter.

Methode 1: Melden Sie sich mit der Internet Explorer Legacy-Option im SAP-Portal an.

Legacy ist die Standardmethode für das Lesen des Anmeldetickets. Es verwendet die Sitzungscookies, um das Ticket abzurufen.

Methode 2: Verwenden Sie die Option „Webansicht“, um das Tickets von Webbrowser-Events abzurufen.

Ist Microsoft Edge nicht installiert, wird das Optionsfeld „Webansicht“ deaktiviert. Klicken Sie auf Gehe zu. Die EP-Portalseite wird im Browser angezeigt. Melden Sie sich bei EP an und klicken Sie auf Anzeigen, um das MYSAPSSO2-Ticket anzuzeigen, wenn der Browser dieses Ticket erhält.

Methode 3: Verwenden Sie die Internet Explorer Proxy-Option.

Die Proxy-Methode ist auch abhängig vom Lesen von Web-Events, allerdings wird das Ticket über Proxy-Server abgerufen. Abhängig von Ihrer Installation müssen Sie eine der folgenden Optionen auswählen: „Als Proxy verwenden“, „Zertifikatfehler ignorieren“ oder „Als HTTPS verwenden“.

Methode 4: Verwenden Sie die Mozilla-Option.

Wenn Sie die Mozilla-Option zum ersten Mal verwenden, werden Sie von Studio aufgefordert, ein Konfigurationspaket herunterzuladen und den Speicherort dieses Pakets anzugeben. Bei den darauffolgenden Anmeldungen wählt Studio automatisch das Paket dieses Speicherorts und meldet sich bei dem entsprechenden EP-Portal an.

Anmerkung: Internet Explorer ist möglicherweise der einzige unterstützte Browser für den Zugriff auf das SAP EP Portal. Grund dafür sind Kompatibilitätsprobleme des SAP EP Portals und des Browsers mit SAP Basis-Versionen. EP mit Internet Explorer wird unterstützt. Es kann Probleme mit Microsoft Edge/Google Chrome geben, wenn ein entsprechender Patch nicht auf dem SAP-Server installiert ist.

Beachten Sie den SAP-Hinweis 2226409 mit den relevanten Informationen sowie den zu implementierenden SAP-Patches.