Transaction ROI-Ansicht - Automate_Studio_Manager - Latest

Handbuch zu Automate Studio Manager

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Studio Manager
Title
Handbuch zu Automate Studio Manager
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T17:29:35.044212

Diese SQL-Ansicht bietet Details zum ROI, der bei der Ausführung von Transaction Skripten generiert wird.

Zurück zu Berichterstellung mit SQL-Ansichten.

Feldname DB-Typ Typ Null zulassend Beschreibung
Id uniqueidentifier Guid 0 Eindeutige ID für diese Tabelle/Ansicht.
LogId uniqueidentifier Guid 0 ID des ROI-Protokolls. ID wird für jeden Eintrag im Protokoll erstellt.
TxrTitle nvarchar Zeichenfolge 0 Name der Transaction Skriptdatei.
DataFile nvarchar Zeichenfolge 0 Name der Datendatei.
ActivityDateTime Datum und Zeit DateTime 0 Ausführungsdatum.
SAPSystem nvarchar Zeichenfolge 0 SAP-System-ID
SAPUSer nvarchar Zeichenfolge 0 SAP-Ausführer.
SAPClient nvarchar Zeichenfolge 0 SAP-Clientnummer.
RecordsUploaded int Int32 0 Anzahl hochgeladener Datensätze
RunErrors int Int32 0 Anzahl Fehler in Ausführung
UploadTime Datum und Zeit DateTime 0 Datum des Uploads. Dies entspricht der Aktivitätszeit.
ReasonForRun nvarchar Zeichenfolge 0 Ausführungsgrund
ManualUploadTime nvarchar Zeichenfolge 0 Zeitaufwand für manuelles Hochladen jedes Datensatzes über SAP.
ShuttleUploadTime nvarchar Zeichenfolge 0 Zeitaufwand für Hochladen jedes Datensatzes über Studio.
TimeSaved nvarchar Zeichenfolge 0 ManualUploadTime – ShuttleUploadtime
TotalTimeSaved nvarchar Zeichenfolge 0 (Manuell – Shuttle-Zeit) * Anzahl der Datensätze
RecordingMode nvarchar Zeichenfolge 0 Modus, der für die Aufzeichnung des Skripts ausgewählt wurde. Zum Beispiel Stapel, Stapelfrei.
SAPTCode nvarchar Zeichenfolge 0 Transaktionscode
RunfailReason nvarchar Zeichenfolge 0 Grund für Fehler.
RunTime nvarchar Zeichenfolge 0 Gesamtzeit für Ausführung (Shuttle-Zeit * Anzahl der Datensätze)
Benutzername nvarchar Zeichenfolge 0 Benutzername des Ausführers.
CustomerId uniqueidentifier Guid 0 Connect Kunden-ID.
CustomerName nvarchar Zeichenfolge 0 Connect Kundenname
CRMCustomerId nvarchar Zeichenfolge 0 Connect CRM-Kunden-ID
Produkt nvarchar Zeichenfolge 0 Transaction/Query. In diesem Fall Transaction.
ClientProduct nvarchar Zeichenfolge 0 Studio/Integration Server. Integration Server bedeutet hier von Worker ausgeführt.
ProductVersion nvarchar Zeichenfolge 0 Version von Studio/Integration Server (Worker) z. B. 20.0
Lizenz nvarchar Zeichenfolge 0 Für Ausführung verwendete Lizenz.
CRMLicenseId nvarchar Zeichenfolge 0 Connect CRM-Lizenz-ID
RunType nvarchar Zeichenfolge 0 Server/Manuell.
ReferenceId uniqueidentifier Guid 0 ID der Anwendung, in der Transaction ausgeführt wurde.
IsLogSync Bit Boolesch 0 Gibt an, ob die Protokolle mit Connect synchronisiert wurden.
TransactionLogId int Int32 0 Eindeutige Protokoll-ID. Diese ID ist sequentiell, um die Reihenfolge der Protokolle beizubehalten.
ProductName nvarchar Zeichenfolge 0 Name der für die Ausführung verwendeten Lizenz.
UserID uniqueidentifier Guid 0 ID des Ausführers.
AppId uniqueidentifier Guid 0 ID der Anwendung, in der Transaction ausgeführt wurde.