/WINSHTLQ/TRN_TAX_TXJCD_TABLE - Automate_Studio - Latest

Automate Funktionsmodul

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Funktionsmodul
Title
Automate Funktionsmodul
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:53:15.579325
  • ZWECK: AFM zur Ermittlung des Steuerzuständigkeitscodes
  • BESCHREIBUNG: Diese Funktion ist für alle Entitäten vorgesehen (einschließlich der meisten R/3-Stammsätze wie Werk, Kunde, Lieferant, Kostenstelle, Asset usw.), die die zentrale Adressverwaltung (ZAV) zur Speicherung ihrer Adressen verwenden.

Diese Funktion hat zwei Merkmale:

  • Wenn kein Zuständigkeitscode angegeben ist, ermittelt diese Funktion einen eindeutigen Zuständigkeitscode anhand der angegebenen Adresse: Land, Bundesland, Postleitzahl und eventuell Stadt und/oder Landkreis.
  • Wenn ein Zuständigkeitscode angegeben ist, prüft die Funktion, ob dieser Zuständigkeitscode gültig ist. Um die Gültigkeit eines Zuständigkeitscodes zu prüfen, muss das Steuerverfahren eines Landes ermittelt werden, um festzustellen, ob ein externes Steuersystem verwendet wird. Wenn ein externes System verwendet wird, wird der angegebene Zuständigkeitscode anhand der angegebenen Adresse (Bundesland, Postleitzahl usw.) geprüft. Alternativ wird der angegebene Zuständigkeitscode mit der Tabelle TTXJ verglichen und der entsprechende Text für den Zuständigkeitscode wird ebenfalls zurückgegeben.

Steuerzuständigkeitscode: Standortidentifikation für steuerliche Zwecke. Die Kombination aus Land, Bundesland, Landkreis, Stadt und Postleitzahl ergibt einen eindeutigen Zuständigkeitscode. Der Zuständigkeitscode wird von den meisten US-Steuerpaketen verwendet, um den US-Steuerberechnungsprozess zu vereinfachen, bei dem der Herkunfts- und Bestimmungsort von großer Bedeutung sind. Aus diesem Grund gehört ein Zuständigkeitscode in der Regel zu einer Entität.

Folgendes ist die Schnittstelle für das Funktionsmodul

  • Importparameter:
    1. IM_COUNTRY: Landschlüssel
    2. IM_REGION: Region (Bundesland, Provinz, Landkreis)
    3. IM_ZIPCODE: City Postleitzahl
    4. IM_CITY: Ort
    5. IM_COUNTY: Bezirk
  • Relationen
    1. T_JURTAB: US-Steuerschnittstelle: Kommunikationsstruktur für TXJCD festgelegt.
  • Ausnahmen
    1. NOT_AUTHORIZED_TRN_TAX_TXJCD: Diese Ausnahme tritt auf, wenn der Benutzer nicht berechtigt ist, das Funktionsmodul /WINSHTLQ/TRN_TAX_TXJCD_TABLE auszuführen.
    2. NO_RELEASE_FOUND: Diese Ausnahme tritt auf, wenn keine SAP-Basisversion im SAP-System gefunden wird.

Beispiel:

Geben Sie die Eingabe wie unten beschrieben ein:

Ausgabe: