Importparameter: - Automate_Studio - Latest

Automate Funktionsmodul

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Funktionsmodul
Title
Automate Funktionsmodul
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:53:15.579325
  1. I_CREATE_NEW_BANK

    Kennzeichen, um zu überprüfen, ob eine neue Bank in den Bankenstammdaten angelegt werden muss.

    Erlaubte Werte: „N“ = Nein, „Y“ = Ja (Yes) , „F“ = Erzwingen (Force)

  2. I_IBAN

    Internationale Bankkontonummer (für die Erstellung oder Löschung von Details)

  3. I_IBAN_OLD

    Vorhandene IBAN, die überschrieben werden soll. Basierend auf dieser Grundlage wird die Zeile für den Lieferanten ausgewählt (nur relevant für Lieferanten-Bankänderungsszenario).

  4. I_CREATE_IBAN

    Gibt an, ob eine IBAN in der SAP-Datenbank angelegt werden muss. Erlaubte Werte: „N“ = Nein, „Y“ = Ja (Yes). Dieser Parameter ist nur dann sinnvoll, wenn die Bankverbindung im Parameter I_BANKDATA angegeben wird (I_IBAN ist nicht angegeben).

    Wenn der Parameter I_CREATE_IBAN auf „Y“ gesetzt ist, wird die von SAP vorgeschlagene IBAN in der Datenbank gespeichert (wenn sie nicht bereits in der SAP-Datenbank vorhanden ist).

  5. I_BANKS

    Land, für das die neue Bank angelegt oder die bestehende Bank überprüft werden soll.

  6. I_BANKL

    Bankschlüssel, dessen Existenz überprüft werden soll, oder Schlüssel für die Neuerstellung einer Bank.

  7. I_ADDRESS

    Adressdaten der Bank, die zwingend angegeben werden müssen (nur bei Neuerstellung einer Bank relevant).

  8. I_ADDRESS1

    Andere adressenbezogene Angaben der Bank (nur bei Neuerstellung einer Bank relevant).

  9. I_MODE

    Modus für Ausführung des Funktionsmoduls gemäß der erforderlichen Funktionalität (obligatorisch für alle Szenarien).

  10. I_KOART

    Kontotyp zur Identifizierung des Lieferanten (als „K“ für Lieferant anzugeben).

  11. I_BANKDATA

    Hinzufügen oder Ändern von Bankverbindungen für den Zahlungsverkehr mit einem bestehenden Lieferanten.

  12. I_BANKDATA_OLD

    Bankverbindung, die überschrieben werden soll. Basierend auf dieser Grundlage wird die Zeile für den Lieferanten ausgewählt (nur relevant für Lieferanten-Bankänderungsszenario).

  13. I_CONFIRM_CHANGES

    Lieferanten-Kennzeichen (festzulegen als „X“)

  14. I_CHECKMODUS

Prüfmodus für Stammdatenänderungen (als Leerzeichen weiterzugeben)

  • Exportparameter
  1. E_RETURNCODE

Enthält den Rückgabewert nach der Ausführung des Funktionsmoduls (nur relevant für das Hinzufügen oder Ändern einer Bankverbindung für Lieferanten). Bei erfolgreicher Ausführung wird er auf 0 gesetzt. Andernfalls wird er auf 4 gesetzt.

  • Tabellenparameter
  1. T_MESSAGES

Diese Tabelle enthält die Meldungen (zusammen mit ihren Typen), die nach der Ausführung des Funktionsmoduls zurückgegeben werden. Die Tabelle wird sowohl bei erfolgreicher als auch bei fehlgeschlagener Bereitstellung von Informationen für den Benutzer ausgefüllt.

  • Ausnahmen
  1. INVALID_MODE

    Diese Ausnahme tritt auf, wenn der Benutzer den Eintrag „Falsch“ als Eingabe für den Vorgangsmodus angegeben hat.

  2. MANDATORY_PARAM

Diese Ausnahme tritt auf, wenn der Benutzer einen oder mehrere Parameter, die für diesen bestimmten Vorgangsmodus erforderlich sind, nicht angegeben hat.