Workflow-Eigenschaften - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

In der folgenden Tabelle werden all die verschiedenen Workflow-Eigenschaften beschrieben, die im Workflow-Bereich Eigenschaften der Excel-/Formularlösung konfiguriert werden können.

Zurück zu Workflowknoten

Eigenschaft Beschreibung Mögliche Werte Abhängigkeit
Anwendungsname Definiert die App, in der die Lösung erstellt wird. NV  
Arbeitsauftrag per E-Mail Ob eine Benachrichtigung versendet werden soll, wenn Arbeitsaufträge abgeschlossen wurden. Wahr/Falsch Keine

Arbeitsauftrag

Abschluss

Schaltflächen

Definiert, welche Schaltflächen beim Abschließen einer Formularaufgabe angezeigt werden.

Alle  – Zeigt die Schaltflächen „Speichern“ und „Abbrechen“ an.

Speichern – Zeigt nur die Schaltfläche „Speichern“ an.

Abbrechen – Zeigt nur die Schaltfläche „Abbrechen“ an.
„Alle“, „Speichern“ und „Abbrechen“ Keine
Arbeitsauftragsnachricht Die bei einem neuen Arbeitsauftrag zu versendende Nachricht. Standardmäßig enthält sie einen Verweis auf die E-Mail-Vorlage der Zuweisungsbenachrichtigung. Wir können entweder die E-Mail-Vorlage aktualisieren oder den E-Mail-Text in dieser Eigenschaft selbst definieren. Freitext Keine
Betreff für Arbeitsauftrag

Er ist standardmäßig leer und verwendet den Betreff aus „E-Mail-Vorlage“, der in der Eigenschaft „Zuweisungsnachricht“ festgelegt ist. Wenn in „Zuweisungsbenachrichtigung“ keine E-Mail-Vorlage verwendet wird, wird der in dieser Eigenschaft angegebene Wert verwendet, um den Betreff der E-Mail zu senden.

(Siehe auch Seite E-Mail-Vorlagen)

   
Autor Der Name des Benutzers, der den Workflow erstellt. Freitext Keine
BCC Sendet eine BCC (Blind Carbon Copied) an die angegebene(n) E-Mail-Adresse(n). Kommagetrennte Liste mit E-Mail-Adressen oder Swimlane-Namen Keine
CC Sendet eine CC (Carbon Copied) an die angegebene(n) E-Mail-Adresse(n). Kommagetrennte Liste mit E-Mail-Adressen oder Swimlane-Namen Keine
Abbruchnachricht Die zu versendende Nachricht, wenn ein bestehender Arbeitsauftrag abgebrochen wird. Diese Nachricht kann HTML-Markup und Referenzen zu SharePoint-Spalten enthalten. Freitext Keine
Betreff für Abbruch Dieser ist mit der Eigenschaft „Betreff für Zuweisung“ identisch. Er ist standardmäßig leer und verwendet den Betreff aus „E-Mail-Vorlage“, der in der Eigenschaft „Abbruchmeldung“ festgelegt ist. Wenn in „Abbruchmeldung“ keine E-Mail-Vorlage verwendet wird, wird der in dieser Eigenschaft angegebene Wert verwendet, um den Betreff der E-Mail zu senden.    
Abfrage bei Genehmigung Ob Benutzer ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort erneut eingeben müssen, bevor sie einen Arbeitsauftrag abschließen. Im Anschluss an die Konfiguration werden Aufträge vom System abgeschlossen, da die automatische Genehmigung konfiguriert ist.
Anmerkung: Die Eigenschaft „Abfrage bei Genehmigung“ für die Formularlösung funktioniert nicht für Benutzer des externen Portals. Diese Eigenschaft erfordert eine Authentifizierung des Domänenbenutzers während der Genehmigung der Formularlösungsaufgabe.
Wahr/Falsch Keine
Standardnachricht für Genehmigungs-E-Mail Dies ist eine E-Mail-Nachricht für die Benachrichtigung, die gesendet wird, wenn eine Aufgabe automatisch genehmigt wurde.    
Standardbetreff für Genehmigungs-E-Mail Dies ist der „Betreff“ der E-Mail-Nachricht für die Benachrichtigung, die gesendet wird, wenn eine Aufgabe automatisch genehmigt wurde.    
Beschreibung Die Beschreibung eines Workflows. Freitext Keine
Dauer

Dies ist ein Wert, der den Zeitraum angibt, in dem die Aufgabe ausgeführt wird.

Als eine „Oberste Ebene“-Eigenschaft definiert dieser Wert den Zeitraum, in dem ein Prozess ausgeführt wird. Er definiert das SLA des Prozesses, z. B. Prozess-ID fällig oder überfällig.
Numerischer Wert Dauereinheit
Dauereinheit

Dies ist ein Wert, der den Zeitraum angibt, in dem die Aufgabe ausgeführt wird.

Als eine „Oberste Stufe“-Eigenschaft ist dies ein Zeiteinheit für die Dauer eines Prozesses. Darüber hinaus gibt dies die Werteinheit an, die für die Eigenschaft „Dauer“ angegeben wird.
  1. Dauer = 2 und Dauereinheit = Tag bedeutet, dass die Prozess-SLA 48 Stunden beträgt (Beispiel: 2*24).
  2. Dauer = 10 und Dauereinheit = Stunde bedeutet, dass die Prozess-SLA 10 Stunden beträgt.
Numerischer Wert (Tag oder Stunde)

Dauer;

Überschreibdauer
Ausnahmenachricht Die versendete Nachricht, wenn das System ein Problem feststellt, wie einen blockierten Workflow. Freitext Keine
Betreff für Ausnahme Dieser ist mit der Eigenschaft „Betreff für Zuweisung“ identisch. Er ist standardmäßig leer und verwendet den Betreff aus „E-Mail-Vorlage“, der in der Eigenschaft „Ausnahmemeldung“ festgelegt ist. Wenn in „Ausnahmemeldung“ keine E-Mail-Vorlage verwendet wird, wird der in dieser Eigenschaft angegebene Wert verwendet, um den Betreff der E-Mail zu senden.    
Formular-Standardschaltflächen (nur in der Formularlösung)
Dies dient dazu, die Standardschaltflächen wie Speichern, Abbrechen, Speichern und weiterleiten in Formularansichten anzuzeigen.
  1. Alle anzeigen – Zeigt alle Schaltflächen an.

  2. Keine Ansichten – Zeigt die Standardschaltflächen in keiner Ansicht an.
   
Name Der Name der Workflowlösung (für die oberste Ebene) oder des Knotens (für Knoten). Freitext (keine Sonderzeichen) Keine
Überschreibdauer Der Name eines Lösungsfelds, dessen numerischer Inhalt verwendet wird, um die erwartete Dauer zu überschreiben. Numerischer Wert

Dauereinheit

Überfälligkeitsnachricht Die zu versendende Nachricht, wenn ein Arbeitsauftrag überfällig ist. Freitext Keine
Betreff für Überfälligkeit Dies ist der Wert für den „Betreff“ der E-Mail-Benachrichtigung für die Eigenschaft „Überfälligkeitsmeldung“.    
Vorgangsstart-Schaltfläche Dient zum Speichern und Weiterleiten.    
Erinnerungsnachricht Die zu versendende Nachricht, wenn ein Arbeitsauftrag fast fällig ist. Freitext Keine
Betreff für Erinnerung Dies ist der Wert für den „Betreff“ der E-Mail-Benachrichtigung für die Eigenschaft „Erinnerungsmeldung“.    
Strenge Evaluierung
Gibt an, ob das Workflow-Modul die Methode „Strenge Evaluierung“ verwenden soll.
  1. True – Nicht fortfahren, wenn nicht alle eingehenden Bedingungen wahr sind.
  2. False ermöglicht dem Workflow-Ersteller die Verwendung von Und-Knoten zu vermeiden, wenn mehrere Übergänge in einen Knoten eintreten.
Wahr/Falsch Keine
Version Schreibgeschützte Eigenschaft, die die Version der aktuellen Lösung angibt. Numerischer Wert (schreibgeschützt) Keine