Spezifische Eigenschaften des Elements „SAP F4-Suche“ - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Das Steuerelement SAP F4-Suche ermöglicht die Suche nach Werten bestimmter SAP-Felder direkt über ein Formular.

Anmerkung:
Hinweise:
  • Das Element „SAP F4-Suche“ kann nur bei Transaction Skripten und nicht bei Query Skriptfeldern verwendet werden.
  • Das Element „SAP F4-Suche“ kann nur bei Feldern verwendet werden, bei denen eine F4-Suche in der SAPGUI eine Werteliste ausgibt, ohne dass ein Hilfebildschirm angezeigt wird, der weitere Informationen benötigt.

Zurück zu Formularelemente

Verwandtes Thema: Elementeigenschaften

Eigenschaft

Beschreibung

Name

Name des Steuerelements.

Webdienst-Name

Name des Transaction Webdienstes, der verwendet wird, um Daten von SAP zu erhalten.

SAP-Feld

Das SAP-Feld, das für die Suche verwendet wird. Es zeigt alle Eingabefelder der Feldzuordnung des in der Eigenschaft „Webdienst-Name“ ausgewählten Webdienstes an.

Feld festlegen

Der Name des Formularfeldes, in dem die ausgewählten Daten der Suche festgelegt werden. Es wird automatisch entsprechendder Webdienst-Zuordnung befüllt.

Breite

Die Breite des Popup-Fensters. Der Standardwert ist 640 Pixel.

Höhe

Die Höhe des Popup-Fensters. Der Standardwert ist 480 Pixel.

Seitengröße

Die Seitengröße des Popup-Fensters. Die Standardeinstellung ist 100 Datensätze pro Seite.

Bildfeldzuordnung

Formularfeld, dem das Suchsteuerung-Symbol zugeordnet werden soll. Wenn dies nicht angegeben ist, ist die Suchsteuerung unabhängig auf dem Formular sichtbar.

Suchen

Bitte beachten Sie bezüglich der Suche Folgendes:

  1. Bei der Suche wird die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt und sie wird immer anhand des Feldes „text\description“ durchgeführt.
  2. Die Suche filtert die Ergebnisse immer nach der Bedingung „enthalten/ähnlich“; eine andere Filterbedingung wird nicht unterstützt.
  3. Wenn der Suchwert leer ist, werden alle Datensätze zurückgegeben, begrenzt auf den in der API angegebenen Maximalwert.
  4. Die Suche funktioniert für SAP-Versionen neuer als 4.7.