Plug-In „Wait“ (Warten) - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Das Plug-In Wait (Warten) führt eine Wartezeit ein, die einen bestimmten Zeitraum andauert, beginnend mit der aktuellen Uhrzeit bis zu einem angegebenen Datum. Es wird hauptsächlich verwendet, um Zeitüberschreitungen in einem Workflow zu verhindern.

Eigenschaften

Name Beschreibung Obligatorisch

serviceidcolumn

Der Name des Lösungsfeldes, in dem die ID des neu erstellten Hintergrundauftrags gespeichert wird.

Beispiel:

[SolutionField1]

Nein

until

Die Zeitspanne, die das System wartet, bevor es mit dem Workflow-Prozess fortfährt. Unterstützt „Date & Time“ und „Timespan“.

Beispiel:

Direkter Wert: (Date & Time): 2008-05-01T07:34:42-5:00

Direkter Wert (Timespan): 5.08:08:08 (bedeutet 5 Tage, 8 Stunden, 8 Minuten, und 8 Sekunden)

Wert aus Formularfeld: [/my:myFields/my:field2]

Wert von Lösungsfeld: [field1]

Ja

 

Beispiel

  • serviceidcolumn – [WaitID]
  • until – 5.08:08:08

Dieses Plug-In fügt eine Verzögerung von 5 Tagen, 8 Stunden, 8 Minuten und 8 Sekunden hinzu, bevor der Workflow wieder aufgenommen wird. Geben Sie die Hintergrundauftrag-ID in das Lösungsfeld „WaitID“ ein.