Monatliche Synchronisierung von Serverberichtsdaten - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio Manager
Automate > Automate Evolve
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Winshuttle sammelt automatisch auf monatlicher Basis Informationen zur Produktversion, Daten zur Systemumgebung und Nutzungsdaten. Dies ist für die Lizenzverwaltung, mögliche Verbesserungen der Produkte und die Verbesserung Ihrer Berichterstellung erforderlich. Winshuttle sammelt niemals persönlich identifizierbare Informationen (PII) oder Informationen wie Kennwörter oder an SAP übermittelte Daten. Weitere Informationen zu den gesammelten Daten für jede Datenschutzeinstellung finden Sie unter Datenschutzeinstellungen.

Sie sind verantwortlich für die Einhaltung Ihrer Lizenzbedingungen, wie in dem Master Service Agreement (MSA) oder der Endanwender-Lizenzvereinbarung (EULA) angegeben, unabhängig von der gewährten Datenschutzeinstellung.

Als globaler Administrator und/oder App Administrator müssen Sie anerkennen, dass Sie diese automatische Datenerfassung durch Winshuttle akzeptieren, wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden oder ein Upgrade für eine Version des Produkts durchführen. Details zur Zustimmung können Sie auch später auf der Seite „Datenschutz“ einsehen.

Beim Senden der Daten aus der Kundenumgebung an Connect konvertieren wir den Winshuttle Benutzernamen und den SAP-Benutzernamen in generische Benutzernamen wie User1, User2... UserN. Dies hilft uns, die Benutzer zu identifizieren, und gleichzeitig sammeln wir dadurch keine PII-Daten. Beispiele finden Sie in der folgenden Tabelle.

Vor Evolve 20.2 Nach Evolve 20.2
Winshuttle Benutzername SAP-Benutzername Winshuttle Benutzername SAP-Benutzername
Andy Andy User1HashValue SAPUser1HashValue
Andy Sam User1HashValue SAPUser2HashValue
Andy Joel User1HashValue SAPUser3HashValue
Sam Sam User2HashValue SAPUser2HashValue
Joel Joel User3HashValue SAPUser3HashValue

Im Rahmen des monatlichen Dienstes sammeln wir unten stehende Daten unabhängig von den Datenschutzmodi. Diese Informationen werden für alle Benutzer gesammelt, die dem Produkt hinzugefügt wurden.

Umgebungsinformationen

Wir sammeln unten stehende Umgebungsinformationen. Diese sind unabhängig vom Datenschutzmodus.

Feld Beschreibung Beispielwert
Authentifizierungstyp Evolve Authentifizierungstyp. Windows/SAML/OKTA/OAuth etc. Windows
CRMCustomerId Kunden-ID von Salesforce 73h397H-JKSH-IU98-8JI8-78937HH3JKH8J
Umgebungstyp Art der Umgebung (Dev/QA/Staging/Prod) Dev
OS-Version OS-Version auf dem Server Windows Server 2019
ServerRole Serverrolle Evolve/Worker/SQL Evolve/Worker/SQL
SQL-Edition SQL-Edition auf dem Server Enterprise/Standard/RDS etc.
SQL-Version SQL-Version auf dem Server 2019 / 2019 R2/15.00.2070

Überblick über die SAP-Nutzung

Wir sammeln unten stehende SAP-Nutzungsdaten (Transaction). Diese sind unabhängig vom Datenschutzmodus.

Feld Beschreibung Beispielwert
CRMCustomerId Kunden-ID von Salesforce 73h397H-JKSH-IU98-8JI8-78937HH3JKH8J
ManualUploadTime Gesamtzeitaufwand für das manuelle Hochladen der einzelnen Datensätze über SAP 00:00:34
Anzahl der hochgeladenen Datensätze Summe der Gesamtzahl der über SAP hochgeladenen/heruntergeladenen Datensätze 124
ShuttleUploadTime Gesamtzeitaufwand für das Hochladen der einzelnen Datensätze über Winshuttle Studio 00:00:01
T-Codes Im Skript verwendete SAP-T-Codes (MM02, FB50 usw.) MM02
TimeSaved Summe der ManualUploadTime - ShuttleUploadtime 00:00:33
Benutzer-Lizenz-ID Lizenz-ID des Benutzers gemäß Kundenumgebung (hilft, Benutzer voneinander zu unterscheiden) F91848CF-B15D-40E1-BE1D-1D994131D0A5

Nachfolgend finden Sie einen Beispieltabelleneintrag aus dem Überblick über die SAP-Nutzung (Transaction).

Benutzer-Lizenz-ID CRM-Lizenz-ID T-Codes Anzahl der hochgeladenen Datensätze Manuelle Upload-Zeit Shuttle Upload-Zeit Zeitersparnis
User1 L012123 MM02 1230 12:40 2:40 10:00
User1 L012123 FB50 1008 9:35 1:35 9:00

Die folgende Tabelle enthält Details zu SAP-Nutzungsdaten (Query):

Feld Beschreibung Beispielwert
CRMCustomerId Kunden-ID von Salesforce 73h397H-JKSH-IU98-8JI8-78937HH3JKH8J
Anzahl der heruntergeladenen Datensätze Summe der Gesamtanzahl der nach Query extrahierten Datensätze 124
Tabellenname Namen der in der Query verwendeten Tabellen MARA, MAKT
TimeToExecute Dauer der Ausführung der Query 00:00:34
Benutzer-Lizenz-ID Lizenz-ID des Benutzers gemäß Kundenumgebung (hilft, Benutzer voneinander zu unterscheiden) F91848CF-B15D-40E1-BE1D-1D994131D0A5

Die folgende Tabelle enthält einen Beispieltabelleneintrag aus dem Überblick über die SAP-Nutzung (Query):

Benutzer-Lizenz-ID CRM-Lizenz-ID Tabellenname Anzahl der heruntergeladenen Datensätze Für Ausführung benötigte Zeit
User1 L012123 MARA, MAKT, MATNR 1230 0:00:19
User1 L012123 MARA, MAKT 1008 0:00:07

Nachfolgend finden Sie die erfassten Informationen zur SAP-Rentabilität:

Feld Beschreibung Beispielwert (unabhängig vom Datenschutzmodus)
CRM-Kunden-ID Kunden-ID von Salesforce 73h397H-JKSH-IU98-8JI8-78937HH3JKH8J
SAP-Client Client des SAP-Systems 800
SAP-Edition SAP-Systemedition SAP ECC 6.0
SAP-Kernel SAP-Systemkernelstufe 720
SAP-System Name des SAP-Systems: W6R
SAP-Version SAP-Systemversion 700
WFM- Version SAP-System WFM-Version WinshuttleFM 20.2

Lizenzinformationen

Wir erfassen die folgenden Lizenzinformationen. Diese sind unabhängig vom Datenschutzmodus.

Feld Beschreibung Beispielwert
Anzahl aktiv Anzahl der aktiven vorhandenen Lizenzen 40
Anzahl zugewiesen Anzahl der zugewiesenen vorhandenen Lizenzen 20
CRMCustomerId Kunden-ID von Salesforce 73h397H-JKSH-IU98-8JI8-78937HH3JKH8J
Anzahl abgelaufen Anzahl der abgelaufenen vorhandenen Lizenzen 10
Lizenztyp Lizenztyp Abonnement/Unbefristet
Anzahl Wartung abgelaufen Anzahl der vorhandenen Lizenzen mit abgelaufener Wartung 0
ProductType Produktname Studio Ausführer/Studio Entwickler/Standard
Komplette Anzahl Gesamtanzahl der vorhandenen Lizenzen 50
Anzahl nicht zugewiesen Anzahl der nicht zugewiesenen vorhandenen Lizenzen 20