Kriterien für den Laufzeitwert - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Beim Erstellen von Evolve Berichten basierend auf Abfrageskripten müssen die Abfragekriterienwerte für die Berichtsausführung im RTV-Format (Laufzeitwert) bereitgestellt werden.

RTV-Standardformat: ~~TableName.FieldName#FieldValue

  • Zur Laufzeit wird das Symbol # durch den im Abfrageskript angegebenen Operator ersetzt.

  • Zur Angabe mehrerer Werte wird das Pipe-Symbol (|) als Trennzeichen verwendet.

  • Zur Angabe mehrerer Abfragekriterien muss das Tildensymbol (~) als Trennzeichen für jedes nachfolgende Kriterium verwendet werden.

  • Alle obligatorischen „benutzerdefinierten Kriterien“ müssen bei der Konfiguration des Berichts im RTV-Format angegeben werden.

  • Alle festen Werte, zellenbasierten Werte sowie die Operatoren „IsNull“ und „IsNotNull“ müssen nicht im RTV-Abschnitt angegeben werden. Sie werden automatisch zur Laufzeit angewendet.

Abhängig vom Abfrageoperator muss das RTV-Format wie unten dargestellt angegeben werden.

Einzelwert:

RTV-Format: ~~TableName.FieldName#FieldValue

Beispiel: ~~MARA.MATNR#100-100

Dieses Format kann für folgende Abfrageoperatoren verwendet werden, die einen einzelnen Eingabewert erwarten:

Equal =

NotEqual <>

LessThan <

LessThanOrEqual <=

GreaterThan >

GreaterThanOrEqual >=

Wie

NotLike

Mehrere Feldwerte:

RTV-Format: ~~TableName1.FieldName1#FieldValue1|FieldValue2|FieldValue3

Beispiel: ~~MARA.MATNR#100-100|100-101|100-103

Dieses Format kann für folgende Abfrageoperatoren verwendet werden, die zwei oder mehr Werte erwarten:

Zwischen

Nicht zwischen

IN

Not IN

Mehrere Kriterien:

RTV-Format: ~~TableName1.FieldName1#FieldValue1~TableName2.FieldName2#FieldValue2~TableName3.FieldName3#FieldValue3

Beispiel: ~~MARA.MATNR#100-100|100-999~MARC.WERKS#1000~MARA.MTART#FERT|HALB

Nachfolgend finden Sie einen auf einem Query-Skript basierenden Beispielbericht.

Unten sehen Sie einen Screenshot der im Bericht verwendeten Abfragekriterien.