Elementeigenschaften - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Studio Manager
Automate > Automate Evolve
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Die folgende Tabelle unten bietet eine Beschreibung der Eigenschaften, die im Bereich „Eigenschaften“ für jedes Element zur Verfügung stehen.

Siehe Formularelemente für eine Liste der Elemente, die Sie in einem Lösungs-Generator-Formular verwenden können.

Anmerkung:

Nicht alle Eigenschaften gelten für alle Elemente.

Sie können auch in der Lösungsstruktur auf Element- und Lösungseigenschaften zugreifen.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Lösung.
  2. Rechtsklicken Sie in der Lösungsstruktur auf ein Element oder eine andere Position und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

Eigenschaft

Werttyp

Beschreibung

Argumente

Speziell

Ein logisches Argument mit Feldwerten, Operatoren, Funktionen und Knoten erstellen. Wird verwendet, um benutzerdefinierte Formularlogik zu erstellen und Daten zwischen den Formularelementen auszutauschen.

Zum Beispiel können Sie eine Schaltfläche erstellen, die ein Plug-In auslöst, und dann die Argumente so konfigurieren, dass sie bestimmte Informationen zur Verarbeitung an das Plug-in weiterleiten. Zusätzliche Informationen hierzu finden Sie unter Argumente.

Nur verfügbare Optionen

True | False

True: Schränkt die Auswahl der Benutzer auf die angezeigten Optionen ein.

False: Der Benutzer kann eine alternative Auswahl eingeben, die nicht im Menü zur Verfügung steht.

Hintergrundfarbe

Menüauswahl

Verändert die Hintergrundfarbe für ein Gruppenelement

Bindung

Menüauswahl

Der Name (nicht die Bezeichnung) eines Formularfelds, an das ein Element gebunden ist.

Rahmenfarbe

Menüauswahl

Gibt die Farbe der Rahmenlinien eines Elements an (z. B. schwarz, rot, grau).

Rahmenart

Menüauswahl

Legt die Art des Rahmens fest, der um ein Element herum angezeigt wird (z. B. durchgezogen, gestrichelt, gepunktet oder abgesenkt).

Rahmenbreite

Menüauswahl

Gibt die Dicke der Rahmenlinie fest, die um ein Element herum angezeigt wird (z. B. dünn, dick, dicker, sehr dick).

Verhalten von Schaltflächen

Abbrechen | Abschließen | Ablehnen | Speichern | Speichern und ausführen | Eingebettetes Plug-In ausführen | Löschen | Benutzerdefiniert

Legt das Verhalten einer Schaltfläche auf eine voreingestellte (abbrechen, speichern usw.) oder eine benutzerdefinierte Funktion fest.

Durch das Auswählen von Benutzerdefiniert wird die Option Regeln aktiviert, damit Sie eine benutzerdefinierte Regel erstellen können, die das Verhalten der Schaltfläche bestimmt.

Reduzierbar

Erweitert | Reduziert| Nicht reduzierbar

Erweitert: Die Gruppe ist in der Standardeinstellung erweitert (offen) und kann reduziert werden.

Reduziert: Die Gruppe ist in der Standardeinstellung reduziert und kann erweitert werden.

Nicht reduzierbar: Die Gruppe ist erweitert und kann nicht reduziert werden.

Reduzierbare Feldreferenz

Feldname

Hierdurch können Sie ein boolesches Feld wählen, um den reduzierten Zustand einer Gruppe zu steuern. Zum Beispiel können Sie dies verwenden, um Gruppen ein-/auszublenden, abhängig davon, ob ein Kontrollkästchen aktiviert wurde.

Diese Eigenschaft fügt der Kopfzeile der Gruppe ein Kontrollkästchen hinzu. Dieses Kontrollkästchen kombiniert das Einstellen des booleschen Feldwerts (auf Grundlage des Kontrollkästchenstatus) sowie des Reduktionsstatus der Gruppe (d. h. ob sie expandiert (aktiviert) oder reduziert (nicht aktiviert) ist).

Spalten

Zahl

Die Spaltenanzahl für das Element.

Spaltenabschnitt

Nummer (1–6)

Die Spaltenanzahl, über die sich das Element erstrecken wird. Trifft nur auf grundlegende und Hilfselemente zu. Wenn eine Gruppe für mehr als eine (1) Spalte konfiguriert ist, wird sich die Eigenschaft „Spaltenabschnitt“ eines Elements in der Gruppe über die festgelegte Anzahl an Spalten erstrecken.

Datumsformat

Menüauswahl

Der Formatstil einer Datumseingabe, z. B. mm/tt/jjjj.

Standardwert

Zahl/Text

Der Standardwert für ein Element.

Elementtyp

Textfeld | Textbereich | Dropdown | Kombinationsfeld | Datumsauswahl | Zahl | E-Mail | Kontrollkästchen | Optionsschaltfläche

Hierdurch können Sie schnell ein Standard-Element (wie ein Textfeld) in ein anderes Standard-Element ähnlichen Typs ändern, wie z. B. in ein Dropdown- oder Kombinationsfeld.

Automatisches Vervollständigen aktivieren

True | False

True: Das Formularfeld kann durch den Browser automatisch vervollständigt werden.

False: Das Formularfeld kann durch den Browser nicht automatisch vervollständigt werden.

Excel-Vorgänge aktivieren

True | False

True: Zeigt Verknüpfungen für Exportieren und Zu Excel hochladen für wiederholte Tabellen und wiederholte Gruppen an, sodass Daten in einer Excel-Datei auf den lokalen PC des Nutzers hochgeladen werden können. Export: Gibt den Inhalt einer wiederholten Tabelle oder Gruppe in eine Excel-Datei aus.Upload: Lädt die Daten in eine Excel-Datei hoch.

False: Die Optionen Export/Upload zu Excel werden nicht angezeigt.

Rich-Text aktivieren

True | False

Dies betrifft den Textbereich eines Textelements (aber nicht das Textfeld).

  • True: Aktiviert eine Rich-Text-Formatierung bzw. ein Editormenüband für die Texteingabe.
  • False: Zeigt keine Rich-Text-Steuerung an und begrenzt die Eingabe auf Nur-Text.

Laufzeit-Bearbeitung aktivieren

True | False

Dies betrifft das HTML-Element.

  • True: Aktiviert einen Laufzeit-HTML-Editor für das Element.
  • False (Standard): Zeigt den HTML-Editor nicht an.

Suche aktivieren

True | False

Aktiviert oder deaktiviert ein Suchfeld für das Durchsuchen oder Filtern von Informationen in einer Tabelle.

  • True: Aktiviert ein Suchfeld, in das der Formularbenutzer Such-/Filteroptionen eingeben kann.
  • False: Blendet das Suchfeld aus.

Sortieren aktivieren

True | False

True: Zeigt Sortierpfeile für die Felder in einer Tabelle an, durch die Benutzer Daten schnell sortieren können.

False: Blendet die Sortierpfeile aus.

Validierungsergebnisse aktivieren

True | False

True: Zeigt dem Benutzer die Verknüpfung Validierung an. Durch Klicken auf Validierung wird die Anzahl der in der wiederholten Tabelle/Gruppe gefundenen Validierungsfehler angezeigt. Dies wird typischerweise mit der Eigenschaft Inhalt paginieren (siehe unten) angewendet, um Validierungsfehler in großen Tabellen zu finden.

False: Dem Benutzer die Option „Validierung“ nicht anzeigen.

Feldverschlüsselung

True | False

True: In das Feld eingegebene Daten werden durch den Server verschlüsselt und in verschlüsselter Form in der Formular-XML und in Protokollen gespeichert. Wenn das Feld in einer Formularansicht angezeigt werden soll oder das Feld zu SAP oder einem anderen Webdienst eines Drittherstellers buchen muss, wird es durch den Server entschlüsselt und im Nur-Text-Format versendet. Um vollständige Sicherheit zu gewährleisten, sollte die Datenübertragung über https erfolgen.

False: Daten im Feld werden nicht verschlüsselt. Siehe Feldverschlüsselung für weitere Informationen.

Anmerkung: Wenn ein verschlüsseltes Formularfeld (Feld, bei dem die Eigenschaft „Verschlüsseln“ auf „True“ gesetzt ist) als Plug-in-Parameter verwendet wird, wird der verschlüsselte Wert an das Plug-in übergeben. Wir empfehlen daher, keine verschlüsselten Formularfelder als Plug-in-Parameter zu verwenden.

Alternatives Bild

Text

Alternativtext (Alt Text) für ein in ein Formular eingefügtes Bild.

Bildhöhe

Zahl

Die Höhe des Bildes in Pixeln.

Bildquelle

Dateipfad

Der Dateisystempfad zum Bild, z. B. „C:\bilder“.

Bildbreite

Zahl

Die Breite des Bildes in Pixeln.

Eingabeart

Menüauswahl

Der Eingabetyp für ein Formularfeld: Textfeld, Dropdown, E-Mail, Zahl, Kontrollkästchen, Datumsauswahl.

Schlüsselspalte für Zusammenführung

Tabellenspalte

Diese Eigenschaft unterstützt die gleichzeitige Bearbeitung von Tabellendaten (d. h., wenn mehrere Benutzer gleichzeitig Änderungen an derselben Tabelle vornehmen). Die Schlüsselspalte ist ein Feld in der Tabelle, die einen eindeutigen Bezeichner beinhaltet. Dieses Feld darf innerhalb der Tabelle nicht dupliziert werden und es muss die Zusammenführung von Daten unterstützen, die stattfindet, wenn das Formular gespeichert wird.

Max. Zeichenanzahl

Zahl

Die maximale Anzahl an Zeichen, die ein Benutzer in das Feld eingeben kann. Der Standardwert ist 80.

Min. Zeichenanzahl

Zahl

Die minimale Anzahl an Zeichen, die ein Benutzer in das Feld eingeben kann. Der Standardwert ist 80.

Neuer Element-Speicherort

Oben rechts | Oben links | Unten links | Unten rechts | Beide – links | Beide – rechts

Der Ort der Option (+) Neues Element hinzufügen in einer wiederholten Tabelle oder wiederholten Gruppe.

Name

Text

Der interne Name für ein Element im Formular.

Ausrichtung

Vertikal | Horizontal

Vertikal: Richtet eine Elementliste vertikal aus.

Horizontal: Richtet eine Elementliste horizontal aus.

Auffüllen

Klein | Mittel | Groß

Die Auffüllung (Abstand) um ein Bild herum (oben, unten, links und rechts).

Inhalt umbrechen

True | False

True: Der Tabelleninhalt wird auf einer einzelnen Seite angezeigt.

False: Der Inhalt wird gemäß der Einstellung Zeilenzahl paginiert.

Nutzdaten-Speicherart [BETA]

Dropdown-Liste

Dies ist eine BETA-Funktion, die verwendet werden kann, um die Tabellendaten außerhalb der Formular-XML zu speichern. Mit dieser Funktion ist außerdem eine Serverkonfigurationseinstellung verknüpft, die durch einen Administrator konfiguriert werden muss.

Text Platzhalter

Text

Ein Platzhaltertext ist eine kurze Beschreibung oder ein Hinweis, die/der den erwarteten Wert eines Eingabefelds beschreibt. (Zum Beispiel: „Telefonnummer eingeben xxx-xxx-xxxx“). Der Kurzhinweis wird im Eingabefeld angezeigt, bevor der Benutzer einen Wert eingibt.

Zu Feld hochstufen

Text

Name des Felds, zu dem der Text hochgestuft wird.

Änderungen auf alle Ansichten anwenden

True | False

Wenn Sie den Stil oder die Eigenschaften von gemeinsamen Bezeichnungen in einem Composer Formular mit mehreren Ansichten ändern, werden Sie in einem Dialogfeld gefragt, ob Sie die Änderungen für alle Ansichten übernehmen wollen. Wird diese Option auf True gesetzt, werden Stil- oder Eigenschaftenveränderungen automatisch auf alle Ansichten übertragen, ohne dass Sie gefragt werden.

Bereich

Speziell

Geben Sie manuell oder von einer Datenverbindung (zum Beispiel zu einer Liste) einen möglichen Datenbereich ein, aus dem die Formularbenutzer auswählen können.

Schreibgeschützt

True | False

True: Das Element ist schreibgeschützt und kann nicht bearbeitet werden.

False: Das Element kann bearbeitet werden.

Standardwert aktualisieren

True | False

True: Zwingt das Element, alle anwendbaren Standardwerte erneut auszuwerten, wenn sich ein Feldwert ändert.

False: (Standard) – Das Element wertet die Standardwerte nicht erneut aus, wenn sich ein Feld ändert.

Erforderlich

True | False

True: Benötigt eine Eingabe durch den Benutzer und markiert das Formularfeld mit einem roten Sternchen.

False: Das Element benötigt keine Eingabe durch den Benutzer.

Zeilenzählung

Zahl

Gibt die Anzahl der in einer wiederholten Tabelle anzuzeigenden Zeilen an, bevor der Inhalt paginiert wird.

Regeln

Speziell

Hier klicken, um Regeln anzuzeigen (oder zu erstellen) (Logik, Formeln usw.), die auf ein Element angewendet werden.

Eingebettetes Plug-in ausführen

Speziell

Wird verwendet, um ein Plug-In (zum Beispiel „Clone File“ (Dateien klonen)) und die Argumente (Parameter) anzugeben, die an das Plug-In weitergegeben werden.

Regeln nur bei Formularerstellung ausführen

True | False

True: Regeln für eine Ansicht nur ausführen, wenn das Formular zum ersten Mal erstellt wird.

False: Die Regeln werden jedes Mal erneut ausgeführt, wenn die Ansicht geöffnet wird.

Inhalt speichern

True | False

Diese Einstellung betrifft auswählbare Tabellen.

  • True: Belässt den Inhalt in der Formular-XML, wenn das Formular gespeichert wird.
  • False: Belässt den Inhalt nicht in der Formular-XML, wenn das Formular gespeichert wird.

Kopfzeile anzeigen

True | False

True: Die Gruppenkopfzeile im Formular anzeigen.

False: Die Gruppenkopfzeile nicht anzeigen.

Unterbeschriftungen anzeigen

True | False

True: Die Unterbezeichnung des Elements anzeigen.

False: Die Unterbezeichnung des Elements ausblenden.

Signatur Regel akzeptieren

Speziell

Klicken auf „Annehmen“ löst die angegebene Regel aus. Die Eigenschaft Erforderlich (siehe oben) muss auf „True“ gesetzt sein, um auf diese Eigenschaft zuzugreifen.

Signatur Regel entfernen

Speziell

Klicken auf „Löschen“ löst die angegebene Regel aus.

Die Eigenschaft Erforderlich (siehe oben) muss auf „True“ gesetzt sein, um auf diese Eigenschaft zuzugreifen.

Tabellenbreite

Zahl

Gibt die Breite der Tabellenbreite in Pixeln an und aktiviert eine horizontale Bildlaufleiste (gegebenenfalls). Dies ist nützlich, wenn die Tabelle eine große Anzahl an Spalten besitzt.

Quickinfo

Text

Der Text, der angezeigt wird, wenn der Benutzer mit der Maus auf ein Feld zeigt.

Übersetzungsüberschreibung

Menüauswahl

Ermöglicht das Überschreiben der sprachlichen Übersetzungen eines Elements in einer bestimmten Sprache.

Anmerkung:

Hinweise:

  • Die Übersetzung funktioniert nicht bei Schaltflächen oder intelligenten Tabellen, die die Option „Importieren/Exportieren“ verwenden. Zudem können für diese Elementtypen manuell keine Übersetzungsüberschreibungen definiert werden.

  • Es ist nicht möglich, weitere Sprachoptionen hinzuzufügen (z. B. gibt es nur eine Option für Französisch, und es kann kein Eintrag für Französisch-Kanadisch hinzugefügt werden).

Breite

Zahl (%)

Die Breite des Elements im Formular in Prozent (1–100 %).