Eigenschaften von Kontrollkästchenelementen - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Das Element Kontrollkästchen fügt einem Formular ein einfaches Kontrollkästchen hinzu.

Eine für das Kontrollkästchen spezifische Eigenschaft ist Auswahlgröße. Diese erlaubt es Ihnen, die Größe der Schaltflächen im Formular festzulegen.

Zurück zu Formularelemente

Verwandtes Thema: Elementeigenschaften

Name

Werttyp

Beschreibung

Name

Text

Der interne Name für ein Element im Formular.

Bindung

Menüauswahl

Der Name (nicht die Bezeichnung) eines Formularfelds, an das ein Element gebunden ist.

Elementtyp

Textfeld | Textbereich | Dropdown | Kombinationsfeld | Datumsauswahl | Zahl | E-Mail | Kontrollkästchen | Optionsschaltfläche

Hierdurch können Sie schnell ein grundlegendes Element (wie ein Textfeld) in ein anderes grundlegendes Element ähnlichen Typs ändern, wie z. B. in ein Dropdown- oder Kombinationsfeld.

Erforderlich

True | False

True: Benötigt eine Eingabe durch den Benutzer und markiert das Formularfeld mit einem roten Sternchen.

False: Das Element benötigt keine Eingabe durch den Benutzer.

Schreibgeschützt

True | False

True: Das Element ist schreibgeschützt und kann nicht bearbeitet werden.

False: Das Element kann bearbeitet werden.

Regeln

Speziell

Hier klicken, um Regeln anzuzeigen (oder zu erstellen) (Logik, Formeln usw.), die auf ein Element angewendet werden.

Zu Lösungsfeld hochstufen

Text

Name des Lösungsfeldes, zu dem dieses Feld hochgestuft wird. Wenn der hier angegebene Feldname in den Lösungsfeldern nicht vorhanden ist, wird in den Lösungsfeldern ein Feld mit dem angegebenen Namen erstellt.

Benutzerdefinierte Werte

True | False

True/False. Durch Festlegen auf True werden die aktivierten und nicht aktivierten Werte angegeben, die SAP erwartet.

Aktivierte Werte

Text

Für SAP besteht keine Notwendigkeit für einzelne oder doppelte Anführungszeichen. Nur sichtbar, wenn der benutzerdefinierte Wert auf „True“ gesetzt ist.

Nicht aktivierter Wert

Text

Für SAP sollte dies leer sein. Es besteht keine Notwendigkeit für einzelne oder doppelte Anführungszeichen. Nur sichtbar, wenn der benutzerdefinierte Wert auf „True“ gesetzt ist.

Standardwert

Zahl/Text

Der Standardwert für ein Element.

Standardwert aktualisieren

True | False

False (Standard). Nur auf „True“ setzen, wenn Sie eine Regel im Standardwert des Felds verwendet haben.

Verschlüsseln

True | False

Wenn die Eigenschaft Feldverschlüsselung für ein Formularfeld auf True festgelegt wird, werden die in das Feld eingegebenen Daten in verschlüsselter Form in der Formular-XML und den Protokollen gespeichert.

Wenn das Feld in einer Formularansicht angezeigt werden soll oder das Feld zu SAP oder einem anderen Webdienst eines Drittherstellers buchen muss, wird es durch den Server entschlüsselt und im Nur-Text-Format versendet. Um vollständige Sicherheit zu gewährleisten, sollte die Datenübertragung über https erfolgen.

Klassennamen

Text

Durch Leerzeichen getrennte Namen von CSS-Klassen, die verwendet werden, um die Darstellung des Elements anzupassen.

Änderungen auf alle Ansichten anwenden

True | False

Wenn Sie den Stil oder die Eigenschaften von gemeinsamen Bezeichnungen in einem Composer Formular mit mehreren Ansichten ändern, werden Sie in einem Dialogfeld gefragt, ob Sie die Änderungen für alle Ansichten übernehmen wollen. Wird diese Option auf True gesetzt, werden Stil- oder Eigenschaftenveränderungen automatisch auf alle Ansichten übertragen, ohne dass Sie gefragt werden.