Eigenschaften des Elements „Workflowteilnehmer“ - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Mit dem Element Workflowteilnehmer können Sie steuern, wer in Ihrem Workflow Swimlanes zugewiesen wird.

Sie können die Dropdown-Listen-Systemsteuerung verwenden, oder Sie können die Ihren Swimlanes zugewiesene Personen auf andere Arten abrufen, zum Beispiel durch eine Datenbankabfrage.

Jede „Workflowteilnehmer“-Steuerung kann Benutzer einer einzelnen Swimlane in Ihrem Workflow zuweisen.

Anmerkung: Verwenden Sie bei der Auswahl von Formularfeldern Semikolons als Trennzeichen.

Zurück zu Formularelemente

Verwandtes Thema: Elementeigenschaften

Eigenschaft

Beschreibung

Name

Ein beschreibender Name für das Element.

Swimlane

Der Name der Swimlane, der die Benutzer mit diesem Steuerelement zugeordnet werden.

Systemsteuerungseigenschaften verwenden

Feld:: Der Name des Feldes, das mit diesem Steuerelement verknüpft ist. Dieses Feld wird durch die Dropdown-Liste des Systems ersetzt.

Nichts zulassen: Ermöglicht es, den Workflow-Teilnehmer nicht auszuwählen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Workflow Arbeitsaufträge aufnehmen muss, die optional sind.

Laden zurückstellen: Ermöglicht es Ihnen, das Laden von Teilnehmern zurückzustellen, bis der Benutzer auf die Verknüpfung Zum Zuweisen anklicken klickt, die anstatt des Menüs angezeigt wird. Diese Option ist nützlich, wenn Ihr Workflow viele Swimlanes (15 oder mehr) oder viele Gruppenmitglieder (30 oder mehr) umfasst.

Formularwerte verwenden

Speicherort des Anmeldenamens: Ermöglicht es Ihnen, einen Wert im angegebenen Feld zu verwenden, um die Aufgabe einem Benutzer auf Grundlage seines Anmeldenamens zuzuweisen.

Speicherort des vollständigen Namens: Ermöglicht es Ihnen, einen Wert im angegebenen Feld zu verwenden, um die Aufgabe auf Grundlage des vollständigen Namens zuzuweisen.

Speicherort der E-Mail: Ermöglicht es Ihnen, einen Wert im angegebenen Feld zu verwenden, um die Aufgabe auf Grundlage der E-Mail-Adresse zuzuweisen.

Swimlane-Verhalten

Wählen Sie eine Option, um die gesamte Swimlane erneut zuzuweisen, wenn ein Neuzuordnungsvorgang durchgeführt wird:

  • Nichts: Nichts wird durchgeführt.

  • Hinzufügen: Fügt der Swimlane einen zusätzlichen Teilnehmer hinzu.

  • Ersetzen: Ersetzt den aktuell zugewiesenen Teilnehmer mit einem neuen Teilnehmer.

Wenn bereits zugewiesen

Nichts: Nichts wird angezeigt, wenn die Swimlane bereits zugewiesen wurde.

Neuzuordnung: Ermöglicht es dem Benutzer, den Arbeitsauftrag einem anderen Benutzer zuzuweisen. Diese Option kann in Verbindung mit der Einstellung Systemsteuerung verwenden verwendet werden, um einen anderen Benutzer aus der System-Dropdown-Liste zu wählen oder um einen Wert direkt in ein Feld einzugeben, wenn die Option Formularwerte verwenden ausgewählt wurde.

Teilnehmer: Eine schreibgeschützte Liste von Workflowteilnehmern, die der Swimlane zugewiesen sind, wird angezeigt.

Zu Team hinzufügen: Ermöglicht es dem Benutzer, einen weiteren Benutzer zu einer gruppenbasierten Swimlane hinzuzufügen. Diese Option kann in Verbindung mit der Einstellung Systemsteuerung verwenden verwendet werden, um einen anderen Benutzer aus der System-Dropdown-Liste zu wählen oder um einen Wert direkt in ein Feld einzugeben, wenn die Option Formularwerte verwenden ausgewählt wurde.

Semikolongetrenntes Parsen

Zeigt an, ob das Steuerelement eine semikolongetrennte Liste in einem einzelnen Feld für das Markieren mehrerer Arbeitsaufträge verwenden soll. Der Standardwert ist „Aus“.

Pool-Query erneut ausführen, wenn diese geändert wurden

Ermöglicht es Ihnen, die Pool-Abfrage Teilnehmer-Konfliktlöser im Workflow auszuführen, wenn sich der Wert in einem Feld ändert. Sie können mehrere Felder überwachen, indem Sie die Feldnamen durch ein Komma trennen (zum Beispiel ddlDivision,ddlGroup,ddlSection).

Die folgenden Tabellen geben Hinweise auf das Verhalten verschiedener Kombinationen der Eigenschaften Systemsteuerung verwenden und Formularwerte verwenden.

SYSTEMSTEUERUNG VERWENDEN

Swimlane-Typ

Swimlane-Verhalten

Aktion

Person

Neuzuweisung

Weist die aktuelle Aufgabe dem angegebenen Benutzer neu zu.

Zu Team hinzufügen

Stellt eine Liste der Benutzer bereit, die als Teammitglieder hinzugefügt werden sollen, und weist die aktuelle Aufgabe den hinzugefügten Mitgliedern zu.

Teilnehmer

Der Swimlane-Benutzer wird im schreibgeschützten Modus ausgewählt.

Nichts

Keine Konfliktlöser erforderlich. Das Workflowteilnehmer-Steuerelement wird im schreibgeschützten Modus angezeigt.

Person von Rolle

Neuzuweisung

Führt aufgelöste Benutzer in einer Dropdown-Liste auf. Die aktuelle Aufgabe wird einem dieser aufgelösten Benutzer neu zugewiesen.

Zu Team hinzufügen

Zeigt eine Liste der aufgelösten Benutzer an. Die aktuelle Aufgabe wird den aus dieser Liste ausgewählten Benutzern zugewiesen. Sie können auch weitere Benutzer zu dieser Liste hinzufügen.

Teilnehmer

Der Teilnehmer wird als ausgewählt und in schreibgeschützter Form angezeigt.

Nichts

Keine Konfliktlöser erforderlich. Das Workflowteilnehmer-Steuerelement wird im schreibgeschützten Modus angezeigt.

Team von Rolle

Neuzuweisung

Zeigt eine Dropdown-Liste der aufgelösten Benutzer an, die der aktuellen Aufgabe neu zugewiesen werden sollen.

Zu Team hinzufügen

Zeigt eine Liste der aufgelösten Benutzer an. Die aktuelle Aufgabe wird den aus dieser Liste ausgewählten Benutzern zugewiesen. Sie können auch weitere Benutzer zu dieser Liste hinzufügen.

Teilnehmer

Ermöglicht es Ihnen, den Teilnehmer für den aktuellen Prozess auszuwählen. Dem Teilnehmer wird in der zugewiesenen Aufgabe das schreibgeschützte Formular angezeigt.

Nichts

Weist die Aufgabe ausgewählten teilnehmenden Benutzern zu.

Anmerkung: Die Schaltfläche „Zuweisen“ wird angezeigt, wenn der Benutzer ausgewählt wurde.

FORMULARWERTE VERWENDEN

Swimlane-Typ

Swimlane-Verhalten

Wenn bereits zugewiesen

Aktion

Person

Hinzufügen

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Ersetzen

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Nichts

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Person von Rolle

Hinzufügen

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Ersetzen

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Der durch die Swimlane zurückgegebene Benutzer wird durch den Benutzer ersetzt, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, wird der Benutzer nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.

Nichts

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Team von Rolle

Hinzufügen

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Die Aufgabe bleibt den ursprünglich durch die Swimlane zugewiesenen Benutzern zugeordnet. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer werden dem Team hinzugefügt, und die Aufgabe wird allen Benutzern zugewiesen: Benutzern, die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben sind, und Benutzern, die von der Swimlane zurückgegeben werden.

    Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer werden dem Team hinzugefügt, und die Aufgabe wird allen Benutzern zugewiesen: Benutzern, die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben sind, und Benutzern, die von der Swimlane zurückgegeben werden.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer werden dem Team hinzugefügt, und die Aufgabe wird allen Benutzern zugewiesen: Benutzern, die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben sind, und Benutzern, die von der Swimlane zurückgegeben werden.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer werden dem Team hinzugefügt, und die Aufgabe wird allen Benutzern zugewiesen: Benutzern, die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben sind, und Benutzern, die von der Swimlane zurückgegeben werden.

Ersetzen

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle Aufgabe des von der Swimlane zurückgegebenen aktuellen Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist. Die Aufgabe bleibt den übrigen Benutzern, denen die Aufgabe ursprünglich von der Swimlane zugewiesen wurde, zugewiesen. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die von der Swimlane zurückgegebenen Benutzer werden durch den/die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer ersetzt, und die Aufgabe wird nur den in dem Teilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzern zugewiesen.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die von der Swimlane zurückgegebenen Benutzer werden durch den/die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer ersetzt, und die Aufgabe wird nur den in dem Teilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzern zugewiesen.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die durch die Swimlane zurückgegebenen Benutzer werden durch den/die Benutzer ersetzt, der/die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist/sind.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Die durch die Swimlane zurückgegebenen Benutzer werden durch den/die Benutzer ersetzt, der/die in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist/sind.

Nichts

Neuzuweisung

Für aktuelle Aufgabe: Weist die aktuelle von der Swimlane zurückgegebene Aufgabe des Benutzers dem Benutzer neu zu, der in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegeben ist.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in der Workflowteilnehmer-Steuerung angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Zu Team hinzufügen

Für aktuelle Aufgabe: Fügt den in dem Workflowteilnehmer-Steuerelement angegebenen Benutzer zum Team hinzu. Wenn es mehrere (durch Semikolons getrennte) Benutzer gibt, werden alle Benutzer dem Team hinzugefügt und die Aufgabe wird ihnen zugewiesen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in der Workflowteilnehmer-Steuerung angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Teilnehmer

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in der Workflowteilnehmer-Steuerung angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.

Nichts

Für aktuelle Aufgabe: Keine Änderung der Teilnehmer. Die aktuelle Aufgabe wird regulär abgeschlossen.

Für zukünftige Swimlane-Aufgaben: Keine Änderung der Teilnehmer. Der/Die in der Workflowteilnehmer-Steuerung angegebene(n) Benutzer wird/werden ignoriert.