Eigenschaften des Elements „Neue Gruppe“ - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Das Element Neue Gruppe ermöglicht es Ihnen, zusammengehörige Felder in einem Formular zu gruppieren. Gruppen können sowohl allgemeine Elemente als auch Containerelemente enthalten.

Zurück zu Formularelemente

Verwandtes Thema: Elementeigenschaften

Gruppeneigenschaft

Beschreibung

Name

Der (interne) Name der Gruppe, wie er vom Formular und den Elementen im Formular angezeigt und/oder referenziert wird.

Beschriftung

Der „Name“ der Gruppe, den der Formularbenutzer sieht.

Übersetzungsüberschreibungen

Klicken sie hier, um einer Gruppe eine Bezeichnung zu geben, die automatische Übersetzungen überschreibt.

Schreibgeschützt

True: Inhalte der Gruppe sind schreibgeschützt.

False: Erlaubt es dem Benutzer, Daten in der Gruppe zu ändern.

Der Standardwert ist „False“.

Unterbezeichnungen anzeigen

True: Zeigt die Unterbezeichnungen der Gruppe an.

False: Die Unterbezeichnungen werden ausgeblendet.

Der Standardwert ist „True“.

Spalten

Die Spaltenanzahl (1–6) für die Gruppe. Der Standardwert ist 2.

Kopfzeile anzeigen

True: Zeigt den Kopfzeilentext der Gruppe an.

False: Blendet den Kopfzeilentext aus.

Der Standardwert ist „True“.

Ist sichtbar

True: Blendet die Gruppe ein.

False: Blendet die Gruppe aus.

Nur Kopfzeile: Zeigt dem Formularbenutzer nicht den Inhalt der Gruppe dar, sondern die Kopfzeile und ein Symbol zum Reduzieren/Erweitern.

Der Standardwert ist „True“.

Tipp: Ist dies auf „False“ eingestellt, wird die Gruppe ausgeblendet, wenn das Formular geladen wird. Dadurch kann die Leistung verbessert werden, wenn sich eine große Anzahl an Gruppen in dem Formular befindet.

Um eine Gruppe anzuzeigen, die in der Standardeinstellung ausgeblendet ist (Ist sichtbar = False), können Sie eine Aktionsregel definieren, um die Gruppenanzeige zu Anzeigen zu ändern und die Regel auf Grundlage der Logik auszulösen, die Ihrem Formular entspricht.

Reduzierbar

Erweitert: Erweitert die Gruppe und macht die Elemente der Gruppe sichtbar. Der Benutzer kann die Gruppe bei Bedarf reduzieren.

Erweitert: Erweitert die Gruppe und macht die Elemente der Gruppe sichtbar. Der Benutzer kann die Gruppe bei Bedarf erweitern.

Nicht reduzierbar: Erweitert die Gruppe und macht die Elemente der Gruppe sichtbar. Benutzer können die Gruppe nicht reduzieren.

Reduzierbare Feldreferenz

Diese Option ermöglicht es Ihnen, ein boolesches Feld zu verknüpfen (d. h. einen logischen Ausdruck), um die Reduktions-/Erweiterungsfunktion einer Gruppe zu verwalten und ihren Zustand aufrechtzuerhalten, wenn das Formular neu geladen wird . Sie können dies manuell oder durch die Regelaktion „Werte festlegen“ festlegen.

Beispiel: Eine Gruppe von Attributen kann unter Umständen nur angewendet werden, wenn Sie ein neues Material erstellen. Wenn Sie ein boolesches Feld haben (NeuesMaterial), das als Kontrollkästchen angezeigt wird, und dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, wird die Gruppe erweitert. Wenn nicht, wird die Gruppe reduziert. Wenn das Formular gespeichert und neu geladen wird, wird der Status des Formulars (unabhängig davon, ob es sich dabei um neues Material handelt oder nicht) aufrechterhalten, genauso wie der reduzierte/erweiterte Zustand dieser Gruppe.

Änderungen auf alle Ansichten anwenden

Wenn Sie den Stil oder die Eigenschaften von allgemeinen Bezeichnungen in einem Formular mit mehreren Ansichten ändern, werden Sie in einem Dialogfeld gefragt, ob Sie die Änderungen auf alle Ansichten übernehmen wollen. Sie können solche Änderungen automatisch übertragen, wenn Sie die Elementeigenschaft Änderungen auf alle Ansichten übertragen auf True festlegen. Dadurch werden Stil- oder Eigenschaftenveränderungen automatisch auf alle Ansichten übertragen, ohne dass Sie gefragt werden.

Bezeichnungsbreite

Die Breite (in % des gesamten Bildschirms) der Bezeichnung der Gruppe. Der Standardwert ist 100.

Gruppenformate

Rahmenbreite

Die Breite des Rahmens um die Gruppe. Mögliche Werte sind „Kein“, „Dünn“, „Dick“, „Dicker“ und „Sehr dick“. Der Standardwert ist „Kein“.

Rahmenart

Die Stil des Rahmens. Mögliche Werte sind „Kein“, „Durchgezogen“, „Gestrichelt“, „Punktiert“, „Doppelt“, „Vertieft“, „Erhöht“, „Abgesenkt“ und „Angehoben“. Der Standardwert ist „Kein“.

Rahmenfarbe

Die Farbe des Rahmens um die Gruppe.

Hintergrundfarbe

Die Hintergrundfarbe der Gruppe.