Eigenschaften des Argument Elements - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Verwenden Sie Argumente, um Informationen zwischen Formular und Workflowelementen auszutauschen.

  • Feldwert: Klicken Sie hier, um einen Feldwert aus den Feldern in Ihrem Formular auszuwählen.
  • Operator: Klicken Sie hier, um einen vordefinierten Operator auszuwählen, wie „gleich“, „ungleich“, „gleich oder weniger als“ usw.
  • Funktion: Klicken Sie hier, um eine vordefinierte Funktion einzufügen, wie „genehmigt“, „abgelehnt“, „Datum“, „Tage“, „ist Arbeitsauftrag gültig“ und andere.
  • Knoten: Klicken Sie hier, um einen Workflowknoten auszuwählen.

Verwenden des Editors für Plug-in-Argumente

Jedes Plug-in hat eine Vielzahl an Parametern und Werten, die Sie mit dem Editor für Plug-in-Argumente bearbeiten können. Die zur Verfügung stehenden Parameter und Einstellungen sind für jedes Plug-in unterschiedlich.

Ausführen des Argumenteneditors:

  1. Klicken Sie in dem Workflow auf einen Plug-in-Knoten.

    Der Plug-In-Knoten wird verwendet, um Aufgaben in einem Workflow zu automatisieren, wie zum Beispiel:
    • Ein Formular oder ein Dokument an einen anderen Speicherort zu kopieren.
    • Eine Verbindung mit einem Webdienst über eine Schnittstelle herzustellen.
    • Ihre eigene Funktionalität zu entwickeln, um sie zu einem Prozess hinzuzufügen oder sie in den Prozess zu integrieren.
  2. Klicken Sie im Bereich Eigenschaften unter Aktion und neben Plug-in-Name den Pfeil an und wählen Sie ein Plug-in aus der Liste.
  3. Klicken Sie im Bereich „Eigenschaften“ unter Aktion und neben Plug-in-Parameter auf, um den Editor für Plug-in-Argument zu öffnen.
  4. Auf der Seite „Editor für Plug-in-Argumente“:

    • Klicken Sie auf Hinzufügen für weitere Eingabe- oder Ausgabefeldwert-Parameter.
    • Klicken Sie auf , um mehr Informationen über den Parameter anzuzeigen.
    • Klicken Sie auf Editor für erweiterte Argumente.
    • Klicken Sie auf einen Parameter um ihn zu löschen.