Dateibibliothek - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Sie können die Funktion „Dateibibliothek“ verwenden, um Dateien für eine Lösung zu speichern, oder um Dateien zu speichern, wenn zwei Lösungen Dateien gemeinsam nutzen.

Beispiel: Sie laden eine Datei für Lösung1 in die Dateibibliothek (oder „Ordner“) hoch und stellen fest, dass Lösung2 dieselbe Datei verwendet. Lösung1 und Lösung2 können entweder in einer Übergeordnet-untergeordnet-Beziehung stehen, oder sie können als zwei unabhängige Lösungen existieren.

Mit Dateibibliotheken können Sie Folgendes tun:

Anmerkung:

Sie können eine Liste anzeigen, wo jede Dateibibliothek verwendet wurde.

Referenzanzahl zeigt die Anzahl der Lösungen an, die eine bestimmte Dateibibliothek verwenden. Referenzanzahl erkennt nur die letzte implementierte Version; frühere implementierte Versionen mit laufenden Prozessen werden nicht gezählt.

Eine Dateibibliothek erstellen

So erstellen Sie eine Dateibibliothek (auch „Ordner“ genannt):

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie im Menüband auf die Option Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Anwendungsbereich (Global/Anwendungsname).

    Anmerkung: Wenn die Dateibibliothek auf globaler Ebene erstellt wird, ist sie in allen Lösungen aller Anwendungen Ihrer aktuellen Evolve Umgebung sichtbar. Wenn sie auf Anwendungsebene erstellt wird, ist sie in allen Lösungen innerhalb der Anwendung, in der Sie gerade arbeiten (die „aktuelle Anwendung“), sichtbar.
  7. Klicken Sie auf Ordner erstellen und geben Sie folgende Details an:
    • Name – Der Name der Dateibibliothek (Ordner)
    • Beschreibung – Die Beschreibung der Dateibibliothek (Ordner)
  8. Klicken Sie auf OK, um die neue Dateibibliothek (Ordner) zu erstellen.
  9. Wenn Sie weitere Dateibibliotheken (Ordner) erstellen möchten, klicken Sie erneut auf Ordner erstellen und befolgen Sie die Schritte vier und fünf erneut.

Unterordner erstellen

So erstellen Sie innerhalb eines Ordners einen Unterordner für eine Dateibibliothek:

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie im Menüband auf die Option Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Anwendungsbereich (Global/Anwendungsname).
  7. Klicken Sie auf den Ordner, für den Sie einen Unterordner erstellen möchten.
  8. Klicken Sie auf Ordner erstellen und geben Sie folgende Details an:
    • Name – Der Name des Unterordners / Dateibibliothek.
    • Beschreibung – Der Zweck des Unterordners / Dateibibliothek.
  9. Klicken Sie auf OK , um den Unterordner zu erstellen / Dateibibliothek.
  10. Klicken Sie zum Erstellen eines Ordners innerhalb eines Unterordners auf den Unterordner. Klicken Sie anschließend auf „Ordner erstellen“, und geben Sie einen Namen und eine Beschreibung an.
Anmerkung:

Alle für den übergeordneten Ordner verfügbaren Vorgänge sind auch für Unterordner verfügbar.

Eine Dateibibliothek löschen

So löschen Sie eine Dateibibliothek:

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie auf Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Anwendungsbereich (Global/Anwendungsname) der Dateibibliothek/Ordner, die/den Sie löschen möchten.
  7. Wählen Sie die zu löschende Dateibibliothek aus und klicken Sie auf Ordnerlöschen .
  8. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, und die Dateibibliothek (Ordner) wird gelöscht.
Anmerkung:

Ordner mit Unterordnern und Referenzen können nicht gelöscht werden.

Dateibibliothek importieren

So importieren oder exportieren Sie eine Dateibibliothek:

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie auf Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Anwendungsbereich (Global/Anwendungsname) der Dateibibliothek/Ordner, die/den Sie importieren möchten.
  7. Klicken Sie auf Importieren.
  8. Wählen Sie die zu importierende Datei aus, und klicken Sie auf Importieren.
  9. Aktivieren Sie Überschreiben, wenn Sie den aktuellen Ordner und alle Referenzen auf untergeordnete Ordner oder Dateien löschen und überschreiben möchten.

    Anmerkung:

    Durch eine Überschreibung kann die Lösung beschädigt werden, wenn die Ordnerhierarchie nicht dieselbe ist.

Exportieren einer Dateibibliothek

So exportieren Sie eine Dateibibliothek:

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie auf Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Geltungsbereich (Global/App (verwenden Sie den App-Namen) der Dateibibliothek / Ordner, den Sie exportieren möchten.
  7. Klicken Sie auf Exportieren.
  8. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Nur ausgewählte Ordner und Dateien: Für den Export ausgewählter Ordner und Dateien.
    • Alle Ordner und Unterordner im ausgewählten Ordner: Für den Export aller Ordner und Unterordner innerhalb des ausgewählten Ordners.
    • Alle Ordner, Unterordner und Dateien innerhalb des ausgewählten Ordners. Für den Export aller Ordner, Unterordner und Dateien innerhalb des ausgewählten Ordners.
  9. Klicken Sie auf Exportieren.

Dateien in der Dateibibliothek (Ordner) anzeigen

So zeigen Sie die Dateien in einer Dateibibliothek (Ordner) an:

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie auf Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Anwendungsbereich (Global/Anwendungsname) der Dateibibliothek (Ordner), für die Sie Dateien anzeigen möchten. Dadurch werden die Dateibibliotheken (Ordner) für diesen Anwendungsbereich in der Tabelle ausgefüllt.
  7. Wählen Sie die Dateibibliothek aus und klicken Sie auf Dateien anzeigen.
  8. Die Dateien in der Dateibibliothek (Ordner) werden tabellarisch dargestellt.
  9. Sie können die Anzahl der Unterordner und Referenzen für jede Dateibibliothek bzw. jeden Ordner/Unterordner anzeigen. Es wird nur die Anzahl der unmittelbaren Unterordner und Referenzen angezeigt.
  10. Klicken Sie auf die Datei, die Sie anzeigen möchten. Klicken Sie zum Herunterladen einer Datei auf die Datei und dann auf Herunterladen.
  11. Klicken Sie auf die Datei, die Sie anzeigen möchten. Wenn Sie dem Dokument einen Link hinzufügen möchten, klicken Sie auf Link, und fügen Sie den Dokumentpfad hinzu.
  12. Klicken Sie auf die Datei, die Sie anzeigen möchten. Wenn Sie eine Datei löschen möchten, klicken Sie auf Löschen.
Anmerkung:

Der Zugriff auf Dateien in der Dateibibliothek erfolgt über einen Link. Die Erweiterungstypen .js, .css, .png, .jpg, .gif, .svg können ohne Authentifizierung heruntergeladen werden. Für andere Dateierweiterungen ist eine Authentifizierung erforderlich.

Dateien zur Dateibibliothek (Ordner) hochladen

So laden Sie Dateien in eine Dateibibliothek (Ordner) hoch:

  1. Öffnen Sie die Benutzeranwendung.
  2. Navigieren Sie zur Seite Lösungen.
  3. Wählen Sie die Lösung aus, und klicken Sie auf Lösung bearbeiten. Dadurch wird der Lösungsdesigner/Composer geöffnet.
  4. Navigieren Sie unter „Composer“ zur Registerkarte Lösungen.
  5. Klicken Sie auf Datei, um das Fenster „Dateibibliothek“ zu öffnen.
  6. Wählen Sie den Anwendungsbereich (Global/Anwendungsname) der Dateibibliothek (Ordner), für die Sie Dateien hochladen möchten. Dadurch werden die Dateibibliotheken (Ordner) für diesen Anwendungsbereich in der Tabelle ausgefüllt.
  7. Wählen Sie die Dateibibliothek aus und klicken Sie auf Dateien hochladen.
  8. Die Dateien in der Dateibibliothek (Ordner) werden tabellarisch dargestellt.
  9. Klicken Sie auf Hochladen und navigieren Sie zur Datei, um sie in eine Dateibibliothek (Ordner) hochzuladen.

Die folgenden Plug-Ins können mit Dateien in der Dateibibliothek verwendet werden / Ordner und Unterordner:

Plug-In Beschreibung
Add Attachment (Anhang hinzufügen) Von einem Anhang-Steuerelement zu einem Ordner in der Dateibibliothek.
Copy Attachment (Anhang kopieren) Von der Dateibibliothek zu einem Anhang-Steuerelement im Formular.
Copy Document (Dokument kopieren) Für einen Excel-Workflow kopieren Sie die Datendatei und Begleitdokumente in einen Ordner in der Dateibibliothek.
Deferred Copy Document (Zurückgestellte Dokumentenkopie) Für einen Excel-Workflow kopieren Sie die Datendatei und Begleitdokumente in einen Ordner in der Dateibibliothek. Dieses Plug-In wird im Hintergrund ausgeführt.
Copy Form (Formular kopieren) Kopiert den Screenshot des Formulars in einen Ordner in der Dateibibliothek.
Delete File (Datei löschen) Zum Löschen einer Datei aus einem Ordner in der Dateibibliothek.
XSL Transformation Die XSL-Datei wird aus einem Ordner in der Dateibibliothek gelesen.
Plug-in „Export Process History“ (Prozessverlauf exportieren) Zum Hochladen eines Prozessverlaufs als Anhang in SAP. Sie können den Prozessverlauf als Anhang zu dem Begleitdokument, der Dateibibliothek, dem Systemverzeichnis und dem Formularanhang (Export nach SAP mit einem Webdienst-Steuerelement) speichern/exportieren. Der Prozessverlauf kann in den Formaten TEXT, XML oder PDF vorliegen.
Anmerkung:

Die Optionen im Menüband werden nach mindestens 500 Millisekunden nach jedem Klick aktiviert, wenn Sie Ordner in der Dateibibliothek auswählen.

Eine Liste aller Evolve Plug-Ins finden Sie im Referenzleitfaden für Plug-Ins.