Integration von „REST API Salesforce“ - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Salesforce-Konto erstellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Salesforce-Konto zu erstellen:

  1. Navigieren Sie zu https://developer.salesforce.com/signup

  2. Geben Sie die Details ein.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Mich anmelden. Sie erhalten dann eine E-Mail zur Verifizierung und zur Einrichtung des Kennworts.

  4. Richten Sie das Kennwort und eine Sicherheitsfrage ein, und melden Sie sich bei Salesforce an.

  5. Nach der Anmeldung wird Ihnen die Lightning-Ansicht angezeigt. Wechseln Sie über das Benutzersymbol (oben rechts) zur klassischen Ansicht.

Salesforce einrichten

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine verbundene Salesforce-Anwendung einzurichten:

  1. Navigieren Sie zum Einrichtungssymbol (oben rechts).

  2. Sobald das Einrichtungsfenster erweitert wurde, navigieren Sie im linken Bereich im Abschnitt Build zu ErstellenAnwendungen.

  3. Wählen Sie im Fenster App im Abschnitt Verbundene Anwendungen die Option Neu aus, um eine neue verbundene App zu registrieren.

  4. Füllen Sie im Fenster „Neue verbundene App registrieren“ die erforderlichen Felder aus.

  5. Klicken Sie im Abschnitt API (OAuth-Einstellungen aktivieren) auf das Kontrollkästchen OAuth-Einstellungen aktivieren (für das Herstellen einer Verbindung mit unserer Vertriebsorganisation haben wir 2 Optionen: den Fluss „Autorisierungscode“ und den Fluss „Benutzername/Kennwort“; die unter (OAuth-Einstellungen aktivieren) erwähnte Rückruf-URL ist relevant, wenn wir den Fluss „Autorisierungscode“ zum Abrufen des Authentifizierungszeichens verwenden). Der OAuth-Umfang definiert das Limit, auf das Sie den Zugriff externer Benutzer auf die Verkaufsorganisation festlegen möchten (wir verwenden „Zugriff“ und verwalten Ihre Daten (API), Sie können den Umfang gemäß Ihren eigenen Anforderungen festlegen).

  6. Klicken Sie auf „Speichern“, sobald die Details ausgefüllt sind. Fahren Sie im nächsten Fenster fort und warten Sie, bis die App erstellt wurde.

  7. Sobald die App erstellt wurde, sehen Sie ein Fenster mit Anwendungsdetails.

Anmerkung: Hinweis: „Verbraucherschlüssel“ und „Verbrauchergeheimnis“ werden verwendet, um das Zugangstoken abzurufen und API-Aufrufe bei Salesforce zu tätigen.

Einen API-Aufruf mit Postman durchführen

  1. Der nächste Schritt besteht darin, das Zugangstoken abzurufen. Wenn Sie sich mit Ihrer Entwicklerorganisation verbinden, verwenden Sie https://login.salesforce.com/services/oauth2/token als URL zum Abrufen des Zugangstokens. Wenn Sie jedoch eine Sandbox verwenden, können Sie https://test.salesforce.com/services/oauth2/token als Token-URL verwenden.

  2. Öffnen Sie Postman, und richten Sie den Aufruf ein.

    Stellen Sie sicher, dass die Optionsschaltfläche „x-www-form-urlencoded“ ausgewählt ist. Fügen Sie unten fünf Schlüssel/Wert-Paare hinzu.

    Schlüssel: username | Wert: <Ihr Benutzername für die Anmeldung für die Organisation>

    Schlüssel: password | Wert: <Ihr Anmeldekennwort für die Organisation>

    Schlüssel: grant_type | Wert: Kennwort

    Schlüssel: client_id | Wert: <Verbraucherschlüssel der verbundenen App Ihrer Salesforce-Organisation>

    Schlüssel: client_secret | Wert: <Verbrauchergeheimnis der verbundenen App Ihrer Salesforce-Organisation>

    Anmerkung: Hinweis: Schlüssel- password: Würde auch ein geheimes Anmeldetoken erfordern.
  3. Nach dem Aufruf erhalten Sie eine Fehlermeldung. Salesforce benötigt zusätzliche Parameter für die Authentifizierung.

  4. Navigieren Sie zur Behebung dieses Fehlers zur eingeloggten Salesforce-Site und unter „Benutzername“ zu Meine Einstellungen.

  5. Wählen Sie auf der Seite „Meine Einstellungen“ im linken Bereich im Abschnitt „Persönlich“ die Option Mein Sicherheitstoken zurücksetzen aus.

  6. Klicken Sie auf der Seite „Token zurücksetzen“ auf die Schaltfläche Sicherheitstoken zurücksetzen.

  7. An Ihre registrierte E-Mail-Adresse wird ein Sicherheitstoken gesendet.

  8. Hängen Sie das Sicherheitstoken mit dem Kennwort des tatsächlichen Benutzers hinzu an, und führen Sie den Aufruf durch.

  9. Das generierte Zugangstoken zum Herstellen einer Verbindung mit der Verkaufsorganisation wird in der Antwort empfangen.

  10. Kopieren und speichern Sie das Zugangstoken.

    Anmerkung: Hinweis: Das Zugangstoken hat eine Gültigkeitsdauer. Möglicherweise müssen Sie das Zugangstoken neu generieren, sobald beim API-Aufruf der Fehler „Sitzung abgelaufen“ angezeigt wird.
  11. Rufen Sie Salesforce an, um verschiedene Konten verfügbar zu machen.

  12. Kopieren Sie Ihre Salesforce-URL aus der erhaltenen E-Mail und generieren Sie die Anforderungs-URL wie folgt:

    Baseurl/services/data/version/query?q=SOQL query

  13. Geben Sie auf der Registerkarte „Kopfzeilen“ ein Schlüssel/Wert-Paar an:

    Schlüssel: Authorization | Wert: Träger {{Zugangstoken}}

  14. Durch Klicken auf „Senden“ erhalten Sie die Ausgabe.

Weitere Informationen zu Abfragen und REST-API-Aufrufen finden Sie im Entwicklerhandbuch zur REST-API.

Über Evolve Verbindung zu Salesforce herstellen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um über Evolve eine Verbindung zu Salesforce herzustellen:

  1. Melden Sie sich bei der Evolve Site an, und navigieren Sie zur Administrator App.

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu den Verbindungen.

  3. Navigieren Sie auf der Seite „Verbindungen“ zur Registerkarte „Datenquellen“.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine neue Datenverbindung hinzuzufügen. Geben Sie die Details ein (Wir verwenden API baseURL/services/data/v49.0/sobjects/Account/{id} zur Veranschaulichung).

    Anmerkung: Hinweis: Das Kennwort sollte Ihr tatsächliches Kennwort + Sicherheitstoken sein, wie im obigen Postman-Beispiel.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um die Datenverbindung zu speichern.

Erstellte Datenverbindung in einer Composer Lösung verwenden

  1. Navigieren Sie auf der Evolve Site zu einer anderen Anwendung.

  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu „Lösungen“. Wählen Sie auf der Seite „Lösung“ die Formularbibliothek aus, und erstellen Sie eine neue Formularlösung (über die Schaltfläche „Lösung hinzufügen“).

  3. Navigieren Sie in der neuen Lösung zur Registerkarte „Formular“, und fügen Sie eine ID für den Formularfeldnamen hinzu.

  4. Navigieren Sie zur Registerkarte „Lösung“, fügen Sie unter „Datenverbindungen“ „Datenverbindung“ hinzu, und fügen Sie Details hinzu.

    Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die API-URL aus dem Formularfeld zu erstellen.

    1. Klicken Sie unter „API-URL“ auf die drei Punkte auf der rechten Seite.

    2. Klicken Sie auf der Seite „URL-Generator“ erneut auf die drei Punkte auf der rechten Seite, um den Feldwert zur URL hinzuzufügen.

    3. Klicken Sie auf den Feldwert, um das Formularfeldauszuwählen.

    4. Wählen Sie das auf der Seite „Formulare“ hinzugefügte Formularfeld aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“.

    5. Die URL wird wie folgt erstellt:

      /services/data/v49.0/sobjects/account/[/my:myFields/my:id]

  5. Verwenden Sie das Ausgabeschema wie unten erwähnt: (Im Moment gibt es keine Funktion zum Abrufen des Schemas, wir analysieren Ausgabe/Eingabe/Fehler erstellen das Schema entsprechend.)

    { "Id": "string", "IsDeleted": "bool", "Name": "string", "BillingStreet": "string", "BillingCity": "string", "BillingAddress": { "city": "string", "state": "string", "street": "string" }, "ShippingStreet": "string", "ShippingCity": "string", "ShippingState": "string" } 
  6. Sobald die Details ausgefüllt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Datenverbindung hinzuzufügen.

  7. Klicken Sie auf der Registerkarte „Lösungen“ mit der rechten Maustaste auf die erstellte Datenverbindung, und wählen Sie die Option „Formularfelder erstellen“ aus.

  8. Geben Sie im Dialogfeld „Feldzuordnung“ die Details ein.

  9. Klicken Sie auf Weiter.

  10. Im Dialogfeld „Feldzuordnung“ können Sie die Feldzuordnung bearbeiten und bei Bedarf ändern. Klicken Sie andernfalls auf „OK“.

  11. Navigieren Sie in der Composer-Lösung zur Registerkarte „Formular“, und ziehen Sie die erforderlichen Felder für die Datenverbindung auf das Formular.

  12. Fügen Sie dem Formular eine Schaltfläche hinzu, und konfigurieren Sie einen Webdienst, der beim Klicken auf die hinzugefügte Schaltfläche ausgeführt werden soll.

    • Fügen Sie auf der Registerkarte „Formular“ das Webdienstelement hinzu.

    • Wählen Sie in der Dropdownliste den GET-Dienst aus.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Durch Schaltfläche aufgerufen.

  13. Navigieren Sie zur Registerkarte „Lösung“ → Stellen Sie die Lösung bereit, und starten Sie sie.

  14. Geben Sie im Formular „Gestartet“ die ID ein, für die Sie Daten abrufen möchten (ID: 0012w00000UWpwPAAT). Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzugefügt“, um den Webdienst auszuführen.

  15. Abgefragte Daten müssten auf dem Formular angezeigt werden.

  16. Ebenso können je nach Bedarf auch andere Vorgänge (POST, PUT usw.) verwendet werden.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Entwicklerhandbuch zur REST-API.