Aufträge - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Die Seite „Aufträge“ bietet einen Überblick über verschiedene Geschäfts- und Systemaufträge, die in der Evolve Anwendung ausgeführt werden.

Unter Details anzeigen (Gilt für Version 24.0 und höher) werden alle Details des ausgewählten Auftrags angezeigt. Die Fehlermeldung in den Kommentaren kann mit der Schaltfläche Kopieren kopiert werden. Siehe detaillierte Fehlermeldungen in der Spalte Kommentare in der Tabelle „Aufträge“.

Geschäftsaufträge

Geschäftsaufträge sind die SAP-Ausführungsaufträge, die dem Worker hinzugefügt wurden. Sie werden für das Buchen von Daten in SAP verwendet.

Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Status verschiedener Geschäftsaufträge verfolgen. Um den Auftragsverlauf anzuzeigen, wählen Sie den spezifischen Auftrag aus, für den Sie Details benötigen.

Die nachstehende Tabelle enthält die verfügbaren Auftragsdetails. Diese Informationen können für die Behebung von Problemen mit Hilfe des Precisely Supports nützlich sein.

Spaltenname

Details

Auftragsname

Der Name der Datei, für deren Ausführung dieser Auftrag bestimmt ist.

Status

Der Status des Auftrags: abgeschlossen, fehlerhaft oder blockiert.

Auftragstyps

Der Prozess, der zum Planen des Auftrags verwendet wurde: zum Beispiel AutoAusführen oder Aktualisieren.

Start

Der Zeitpunkt, zu dem die Ausführung des Auftrags gestartet wurde.

Angehalten

Die Zeit, zu der der Auftrag beendet wurde (wenn die Verarbeitung beendet wurde).

Verarbeitender Host

Der Worker oder Anwendungsserver-Host, der den Auftrag verarbeitet.

JobId

Die technische ID des Auftrags, wie sie in den Datenbanktabellen von Evolve verfügbar ist.

Prozessname

Der Name des Auftragsprozesses (gilt für Version 24.0 und älter)

Systemaufträge

Systemaufträge werden von der Evolve Anwendung verwendet, um das Funktionieren der Systemressourcen zu ermöglichen. Die folgenden Auftragsarten werden von der Evolve Anwendung verwendet:

  • Bereinigen: Bereinigt die Systemaufträge die abgeschlossen wurden oder bei denen Fehler aufgetreten sind.
  • ROI-Synchronisierung: Bestimmen Sie die Häufigkeit, mit der ROI-Informationen mit dem Connect System synchronisiert werden.
  • Löschen: Löschen Sie die Elemente im Papierkorb endgültig.
  • Archiv: Archivieren Sie die Dokumente (Formulare und Excel) aus der Anwendung, die Sie verwenden.
  • Monatliche Synchronisierung von Serverberichtsdaten: Sammeln Sie monatlich Systemumgebungsdaten, Nutzungsdaten und Produktversionsinformationen.

Beziehen Sie sich auf diese Auftragsarten, wenn Sie Probleme mit den Systemaufträgen in Ihrer Anwendung haben. Diese sind hilfreich, wenn Sie mit dem Precisely Support arbeiten.

E-Mail-Aufträge

E-Mail-Aufträge geben die Anzahl der E-Mail-Benachrichtigungen an, die im Fehlerstatus sind. Sie zeigt Anzahl der Aufträge im Status „Ausstehend“ und Anzahl der Aufträge im Fehlerstatus an.

Im Folgenden sind die Aktionen aufgeführt, die Sie auf der Seite Aufträge ausführen können.
  • Fehlerauftragsdetails anzeigen: Zeigt die Details aller Aufträge im Fehlerzustand an.
  • Alle auf „Ausstehend“ zurücksetzen (Zuvor Auf „Ausstehend“ zurücksetzen): Senden Sie Benachrichtigungen erneut. Die E-Mail-Aufträge im Fehlerzustand werden auf „Ausstehend“ zurückgesetzt und erneut ausgeführt.
  • Alle fehlgeschlagenen Aufträge löschen (Zuvor Fehlgeschlagene Aufträge löschen): Löscht die gesamte Warteschlange für Aufträge.

In der Tabelle „Fehlerauftragsdetails“ können Sie einen einzelnen Auftrag auswählen, um eine detaillierte Fehlermeldung in der Spalte Kommentare anzuzeigen. Sie können für einzelne Aufträge die Option Auf „Ausstehend“ zurücksetzen oder Fehleraufträge löschen auswählen.

Anmerkung: Führen Sie den Vorgang Alle auf „Ausstehend“ zurücksetzen nur außerhalb von Spitzenzeiten durch. Dies verhindert negative Auswirkungen auf das System, die sich bei einer hohen Anzahl von E-Mails ergeben würden.