Das Evolve Portal Framework - Automate_Evolve - Automate_Studio_Manager - Latest

Benutzerhandbuch zu Automate Evolve

Product type
Software
Portfolio
Integrate
Product family
Product
Automate > Automate Evolve
Automate > Automate Studio Manager
Version
Latest
Language
Deutsch
Product name
Automate Evolve
Title
Benutzerhandbuch zu Automate Evolve
Copyright
2024
First publish date
2018
ft:lastEdition
2024-05-23
ft:lastPublication
2024-05-23T16:24:42.750458

Das Evolve Portal Framework ermöglicht es Drittbenutzern, direkt über Webformulare auf sichere Weise mit Ihren Evolve Lösungen zu arbeiten.

Ihre Winshuttle-Geschäftsadministratoren entwerfen Evolve Lösungen, workflow- und formularbasiert, und erweitern diese auf Drittbenutzer, die dann an Ihren Geschäftsprozessen teilnehmen können. Sie können ein internes Portal erstellen, das nur von Personen in Ihrer Organisation verwendet wird. Sie können aber auch ein externes Portal erstellen, das sowohl internen als auch externen Benutzern zur Verfügung gestellt werden kann.

Winshuttle nutzt Microsoft Azure Functions als Hostinganbieter und Azure Active Directory B2C für die externe Benutzerverwaltung. Die Portal-UI wird auf der statischen Azure-Website gehostet, ein Portaldienst wird als Azure-Funktion und Winshuttle Hybrid Worker bereitgestellt. Dieser kommuniziert zwischen dem Relay-Dienst in der Cloud und dem im internen Netzwerk installierten Relay-Worker. Dieser Portaldienst kommuniziert zwischen der internen gehosteten Evolve Instanz und dem Portal.

Portal- und Webformulare können in andere Sprachen lokalisiert werden. Wenden Sie sich an Ihren Vertriebsmitarbeiter, um mehr über den Lokalisierungsprozess zu erfahren.

Anmerkung:

Aktualisieren Sie den Bildschirm, um alle Änderungen anzuzeigen, die vom Portal-Administrator/-Architekt implementiert werden.

Internes Portal

Interne Portale weisen die gleiche Konfiguration wie der Evolve Identitätsanbieter auf (Identity Provider, kurz IDP). Da Evolve auf Windows basiert, sind alle internen Portale auch für die Windows-Authentifizierung konfiguriert.

Anmerkung: In SAML gibt es eine Option zum Überschreiben der Einstellungen/Konfigurationen, die auf Evolve verwendet werden. Wenn Sie Konfiguration überschreiben auswählen, gelangen Sie zu einem Bildschirm, auf dem der OAuth-Modus und die Okta-Authentifizierungsart vorausgewählt sind.

Externes Portal

Das externe Portal kann sowohl externen als auch internen Benutzern zur Verfügung gestellt werden. Sie können ein externes Portal auf demselben Azure-Server bereitstellen, den Sie auch für Evolve verwenden. Alternativ können Sie einen separaten Server vor Ort in Ihrem Netzwerk verwenden.

Für externe Portale können Sie die UI entwerfen. Sie verwalten es separat von Ihrer angepassten Evolve UI.

Sie können bestimmen, wie Sie Ihre Evolve Lösungen mit Ihren Kunden teilen. Sie können beispielsweise Kunden ermöglichen, an Ihren Evolve Workflows teilzunehmen.

Benutzer des externen Portals müssen in Microsoft Azure gehostet werden. Winshuttle nutzt den Microsoft Azure App Service als Hostinganbieter und Azure AD (Active Directory) für die externe Benutzerverwaltung. Darüber hinaus stellt es eine Portal-UI bereit, die in Azure CDN gehostet wird. Weitere Einzelheiten zur Portalarchitektur finden Sie hier.